Personal tools
Document Actions

Wo Milch und Honig fließen

wnr103975437.jpg

Wo Milch und Honig fließen


Von C Pam Zhang. Übersetzt von: Eva Regul

Eine Dystopie, ein sperriger Roman über eine dekadente Gesellschaftschicht in einer Zukunft, in der nur noch die Allerreichsten über den Luxus frischer Nahrungsmittel verfügen. Mittendrin und hin- und hergerissen, eine Köchin, die in beiden Welten zuHause ist bzw. war.

Verlagsbeschreibung:

C Pam Zhang erzählt in ihrem neuen Roman »Wo Milch und Honig fließen« von einer jungen Köchin, die ihrer Verlorenheit durch einen Job in einer dekadenten Kolonie auf einem Berggipfel entflieht. All das Verschwundene existiert hier noch: die frischesten Erdbeeren, Gemüse, richtige Butter, das Fleisch längst ausgestorbener Tierarten – und das Verlangen einer anderen Frau. Sie begegnet einem neuen Leben, Privilegien, brutalem Luxus – aber vor allem dem Kampf um Macht, Identität und Zeit. Denn letztlich geht es nur um eines: Fressen oder gefressen werden?

Ein ungeheuer sinnlicher Roman über Verlangen und Täuschung, der direkt ins Herz unserer gegenwärtigen Zukunftslosigkeit trifft. Mit wilder Freiheit schreibt C Pam Zhang vom Schlimmsten – um es todesmutig in größte Schönheit zu verwandeln.

»Eine verblüffende Hymne an Essen und Sex, Liebe und Gewalt, Macht und Widerstand.« The Guardian

Verlag S. Fischer, S., 272 S., EUR 24.--
Erscheinungstermin: 24.01.2024

You are here: Home Romane nach Jahren Frühjahr 2024 Wo Milch und Honig fließen