Personal tools
Document Actions

Flüssige Land

wnr60896436.jpg

Das flüssige Land


von Raphalela Edelbauer

Zu Recht!: Nominiert für den Deutschen Buchpreis 2019 (Shortlist)
Nominiert für den Österreichischen Buchpreis 2019

Ein im wahrsten Sinne des Wortes fantastischer Roman. Vielleicht ist dies zu hoch gegriffen, trotzdem schreibe ich es hier: grotesk wie Kafkas Schloß.

Ein Ort, der nirgendwo verzeichnet ist, zu dem keine Straße führt, der offensichtlich nicht gefunden werden soll, der völlig autark und ohne Außenbeziehungen lebt. Dort herrscht eine  Gräfin, die auf kuriose Weise alles Leben und Handeln n der Gemeinde bestimmt. Doch sie ist der wachsenden geographischen Gefahr, einem gigantischen Hohlraum unter der Gemeinde, der die Häuser zum Einstürzen bringt und das Leben der Bewohner bedroht nicht gewachsen. Vielleicht könnte die Physikerin, die es auf der Suche nach der Herkunft ihrer Eltern in das Dorf verschlägt, helfen.

Verlagsbeschreibung:

Der Unfalltod ihrer Eltern stellt die Wiener Physikerin Ruth vor ein nahezu unlösbares Paradox. Ihre Eltern haben verfügt, im Ort ihrer Kindheit begraben zu werden, doch Groß-Einland verbirgt sich beharrlich vor den Blicken Fremder. Als Ruth endlich dort eintrifft, macht sie eine erstaunliche Entdeckung. Unter dem Ort erstreckt sich ein riesiger Hohlraum, der das Leben der Bewohner von Groß-Einland auf merkwürdige Weise zu bestimmen scheint. Überall finden sich versteckte Hinweise auf das Loch und seine wechselhafte Historie, doch keiner will darüber sprechen. Nicht einmal, als klar ist, dass die Statik des gesamten Ortes bedroht ist.
Wird das Schweigen von der einflussreichen Gräfin der Gemeinde gesteuert? Und welche Rolle spielt eigentlich Ruths eigene Familiengeschichte? Je stärker sie in die Verwicklungen Groß-Einlands zur Zeit des Nationalsozialismus dringt, desto vehementer bekommt Ruth den Widerstand der Bewohner zu spüren. Doch sie gräbt tiefer und ahnt bald, dass die geheimnisvollen Strukturen im Ort ohne die Geschichte des Loches nicht zu entschlüsseln sind.

Klett-Cotta, 350 S., gebunden EUR 22.--

You are here: Home Romane Flüssige Land