Personal tools
Document Actions

Ab 8/9 Jahren

wnr423640145.jpg

Kaspar, Opa und der Monsterhecht


von Mikael Engström
Mit Bildern von Peter Schössow

Wenn sich zwei wie Mikael Engström und Peter Schössow zusammentun, was kann dann noch bei einem Buch für Kinder schiefgehen! S ist das auch beim vorliegenden Titel. Einer meiner Lieblingstitel diesen Herbst. Dieses Buch hat einfach alles: Witz, Charme, lässt Raum für philosophische und gesellschaftskritische Gedanken und ist dabei aber nicht moralinsauer!

Erstens kommt es anders. Und zweitens als man denkt.

Hätte der Außenborder von Opas Boot nicht den Geist aufgegeben und hätte die Zeitung nicht einen Angelwettbewerb ausgeschrieben mit einem sensationellen Preis für den, der den schwersten Hecht an Land zieht, dann hätten Kaspar und Opa einfach weiter Barsche angeln und ihre Holzpferdchen schnitzen können. Geht aber nicht. Kaspar muss nämlich alles daransetzen, selbst den Monsterhecht zu fangen - um Opa zu retten. Der plant nämlich zu mogeln, um zu gewinnen. Das darf Kaspar einfach nicht zulassen. Schließlich geht es nicht mehr nur um einen neuen Außenborder, sondern um nichts weniger als um Opas unsterbliche Seele. Auch wenn es ihn stört, dass andere aufgrund ihres finanziellen Backgrounds einfach bessere Ausgangsbedingungen haben.

Allen Kinder zum Vorlesen und Selbstlesen empfohlen. ein Buch, das auch dem Vorlesenden gefallen wird.

dtv, Reihe Hanser, 192 S., gebunden, EUR 10,95

wnr737351690.jpg

Hanna(h) mit nur einem H und eine Katze namens Hund


von Elin Lindell Illustrationen: Karsten Teich

Pfiffiges Mädchenbuch, Abenteuer und Lesespaß für Mädchen ab 8!

Hier kommt Hanna. Mit nur einem H – das zweite hat sie ihrer besten Freundin Judit ohne H geschenkt. Denn mal ehrlich: Wer will schon einen Vornamen mit so vielen Hs, vor allem, wenn die ganze Familie mit H anfängt, sogar die Katze, die Hund genannt wird. Außerdem fangen alle blöden Sachen mit h an: Halsweh, Hundekacke, Hausaufgaben – und Harry Hansson, der nervigste Junge der Klasse. Als dann auch noch Fußballstar Hermine in Hannas Mannschaft kommt und ihr die beste Freundin wegnimmt, muss Hanna endlich etwas unternehmen! Sie vergräbt Hermines Glücksunterhose im Wald – ausgerechnet vor einem wichtigen Fußballspiel. Jetzt müssen alle bei der Suche nach dem verschollenen Schatz helfen. Dabei finden sie nicht nur die Unterhose, sondern auch alte und neue Freunde!

Zum Kichern und Kopfschütteln – augenzwinkernd illustriert von Karsten Teich. Ab 8 Jahren

Sauerländer, 128 S., EUR 9,99

wnr446249509.jpg

Pekkas geheime Aufzeichnungen - Der komische Vogel

 

von Timo Parvela

Das neue Buch des Bestsellerautors aus Finnland – garantiert wieder voll schrägem Humor!

Pekka, der Dödel aus Ellas Klasse, erlebt die ulkigsten Abenteuer. Und klar: Die sind zum Schieflachen!
Zum Beispiel, als Pekka ein Rendezvous für seinen Onkel Remu organisiert. Da erzählt Pekka dem Onkel was von einer Überraschung, zu der er ihn aber mit verbundenen Augen hinführen muss, weil es sonst ja keine wäre. Es ginge auch alles gut, würde Pekka den Onkel nicht kurz an einer Bushaltestelle abstellen, um sich ein Eis zu holen. Und würde nicht ausgerechnet da der nette Pfadfinder kommen und Remu in den Bus helfen. Natürlich in den falschen …

ab 8 Jahren.
Hanser Verlag, 104 S., gb., EUR 9,90

alle Titel der Reihe um Ella und ihre Freunde, s. unter: Ella und das große Rennen

wnr414824295.jpeg

wnr414823588.jpeg

s. auch Empfehlungen Herbst 2013

 

Wer zweimal lügt


von Nathalie Kuperman

Mit Illustrationen von Claude K. Dubois

Das Buch empfehle ich aus zwei Gründen: Zum einen die Geschichte als solche und zum anderen aufgrund der Illustrationen. Der Illustrator Claude K. Duboi hat schon zwei andere Bücher für 7jährige illustriert, die ich immer wieder und gerne empfehle, außerdem das wichtige Bilderuch zur Flüchtlingsfrage: Akim rennt s. unten.

Zu diesem Buch:
Wie aus einer klitzekleinen Flunkerei eine dicke Lüge wird ... Bei einem unangekündigten Test gibt Clara ein leeres Blatt Papier ab. Oh nein, das wird eine glatte Sechs! Wie soll sie das nur ihren Eltern erklären? Clara hat eine Idee: Sie lügt. Nur eine klitzekleine Lüge, praktisch eine Notlüge, schließlich will sie ihre Eltern nicht enttäuschen. Aber jeder weiß, dass auch die kleinste Flunkerei schnell weitere nach sich zieht. Und so verstrickt Clara sich in ihren Lügengeschichten und erfährt dabei Erstaunliches über sich selbst. Denn plötzlich stellt sich die größte Lüge als Wahrheit heraus.

Zum Vorlesen und ab 8 zum Selbstlesen.

Baumhaus Verlag Boje Verlag 64 S., Hardcover 10,00 €

wnr898920440.jpg

Opi Kas, die Zimtziegen und ich


von Marjolijn Hof. Ill. Joelle Tourlonias

Ein nachdenklich stimmendes Buch. Es darf in einem Kinderbuch auch einmal um ernstere Themen gehen, das muss aber nicht das Leserlebnis mindern, das zeigt dieses Buch.

Am Anfang überwiegt die Skepsis von Twan gegenüber seinem Urgroßvater, doch diese schwindet durch gemeinsame Erlebnisse. Großvater verbündet sich mit ihm gegen die "Zimtziegen", damit sind die weiblichen Mitglieder der Familie gemeint, und weiht Twan auch als Ersten in seine Pläne ein.

Twan, seine Zwillingsschwester Linde, die Mutter und die Oma reisen von Holland nach Island um Opa Kas zu besuchen. Aber es ist mehr als ein Besuch. Die Familie hat beschlossen Großvater nach Holland mitzunehmen, da er alleine wohl nicht mehr lange richtig für sich sorgen kann. Opa Kas lebt in Island in einer primitiven Hütte, klein und ohne Bad. Deshalb muss Twan auch mit ihm das Zimmer teilen und zum Duschen mit ins Hallenbad gehen, was ihm am Anfang unangenehm ist. Einmal Vertrauen geschöpft weiht ihn Opa Twan auch ein: Er wird nicht mit nach Holland gehen. Er hat schon einen Fluchtplan erarbeitet und will, dass seine Urenkel ihm helfen. Zum Glück hat Twan ein Survival-Handbuch dabei. Doch die Geschwister haben auch Zweifel. Sollen sie Opi Kas helfen oder den geheimen Plan verraten?

Darf ein alter Mensch über sein Leben selbst bestimmen oder seine Nachkommen, die es doch nur gut mit ihm meinen? Ab 9 Jahren

Aladin Verlag 144 Seiten Hardcover 11,95 EUR

wnr551651136.jpg

Im Zeichen der Zauberkugel


Das Abenteuer beginnt

von Stefan Gemmel

Das Buch hat alles, was Kindern den Einstieg in die Welt der "richtigen" Bücher zum Selbstlesen erleichtert. Das betrifft sowohl die Gestaltung: Sehr große Schrift und Buchstaben und großzügiger Zeilenabstand, ganzseitige schwarz-weiß-Zeichnungen, als auch die Handlung: Ein geheimnisvolles altes Forscherbuch des verschollenen Großvaters, ein befreiter Dschinn aus einer Zauberkugel, und eine Reise in dessen Welt, wo es natürlich darum geht einem Bösewicht zu entkommen.

Die Handlung beginnt mit dem Stöbern auf dem Dachboden der Großeltern wo Alex eine verborgene Tür entdeckt. Nachdem er sie öffnet, ist nichts mehr wie zuvor. Er findet eine Zauberkugel mit einem Kugelgeist darin und der kennt auch noch Alex’ verschollenen Großvater! Alex kann sein Glück kaum fassen. Doch das ändert sich schnell, denn mit der Befreiung des Kugelgeists Sahli hat er nicht nur drei Wünsche frei, sondern auch dessen mächtigen Schöpfer Argus gegen sich aufgebracht – den stärksten Dschinn aller Zeiten.

Das Abenteuer geht weiter. Trotzdem endet das Buch abgeschlossen. Alex und der Dschinn Sahli kommen mit dem letzten, dritten Wunsch wieder zum Dachboden zurück, allerdings müssen sie, im nächsten Band, noch einmal zurück um Alex Großvater zu befreien.

Der Autor hat mit diesem Buch im September 2015 einen neuen Leseweltrekord aufgestellt. 80 Lesungen in 20 Tagen vor insgesamt rund 15.5000 Kindern.


Carlsen Verlag, 176 S., gebunden EUR 9,99

wnr848920686.jpg

Auf Kaperfahrt

 

von Nikolaus Hansen. Illustriert von Reinhard Kleist

Eine Anthologie der bekanntesten Seefahrer- und Piratengeschichten in einem schön gestalteten Geschichtenbuch zum lange drin zu schnökern.

Mit an Bord:

  • Jack London
  • Theodor Fontane
  • Leo Tolstoi
  • Joachim Ringelnatz
  • Daniel Defoe
  • Edgar Allen Poe und viele andere

Sie alle stürzen sich ins Abenteuer Seefahrt, erzählen von Gefahren und Schicksalen mutiger Seeleute und nehmen es mit Piraten, Freibeutern und Kaperfahrern auf. Für Seebären und Landratten!

Zum Vorlesen ab 8 Jahren zum Selbstlesen ab 9/10 oder je nach Lesekompetenz.

Aladin Verlag 432 S., Halbleinen, EUR  22,95

 wnr831026326.jpg

Koch mal!


Die neue Kochschule für Kids

Noch ein tolles neues Kochbuch aus dem Verlag Dorling Kindersley. Seine Bild für Bild Anleitungen sprechen an und animieren zum sofortigen Start.
Schälen, stampfen, schaumig schlagen … Selbstgemacht schmeckt es einfach am besten! Ob Obst-Smoothies, Sandwiches, Brathähnchen oder Erdbeertörtchen - in »Koch mal!« Haben Kids die Auswahl zwischen 100 leckeren Rezepten für Frühstück, Snacks, Salate, Hauptgerichte und Süßes. Vorschläge für Varianten regen kleine Köche zu eigenen Ideen und Kreationen an. Ausführliche Anleitungen zeigen Bild für Bild jeden Arbeitsschritt bis zum fertigen Gericht.

Von der Vorbereitung und Verarbeitung von Zutaten bis hin zu wichtigen Küchengeräten und zur Hygiene werden die Küchengrundlagen im einleitenden Teil anhand vieler Bilder erklärt. Tipps zu gesunder Ernährung runden die Kochschule für Kids ab.
Ab 8 Jahren.
Dorling Kindersley, 128 S., EUR 12,95

You are here: Home Archiv nach Jahren Herbst 2015 Ab 8/9 Jahren