Personal tools
Document Actions

8/9 Jahre

 wnr836956253.jpg  

Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich


von Silke Lambeck, Illustrationen von Barbara Jung


Eine schöne klassische Kindergeschichte, humorvoll und spannend. Zwei Jungs, die besten Freunde, kleine und große Katastrophen, ein Rap-Wettbewerb, Spannung um Entmietungshaie...

Über das Buch
"Otto hat gesagt, wir sind viel zu brav, und seitdem denke ich über das wilde Leben nach. Und ob er recht hat. Und was wir tun sollen, falls er recht hat. Denn falls ja, kann es nicht so bleiben."
Matti und Otto kennen sich schon ihr ganzes Leben, minus drei Wochen. Sie wohnen da, wo andere Urlaub machen - mitten in Berlin. Sie gehen zum Yoga und spielen Klavier. Matti hat die Lachsucht und Otto kann nicht singen. Alles ganz normal, also. Zu normal?! Eines Tages sehen sie in der Schule Bruda Berlin auf You-Tube rappen und beschließen: Es muss sich was ändern! Fragt sich nur, wie ... Eine Großstadt-Kindergeschichte von heute, sie handelt von Freundschaft, komischen Lehrern und seltsamen Nachbarn, Immobilienhaien und gefährlichen Gangstern, von Müttern und Vätern - vom wilden Leben eben!

ab 8 Jahren
Gerstenberg, 184 S., gebunden, illustriert EUR 12,95

wnr836956260.jpg

Romys Salon


von Tamara Bos


Eine warmherzige und berührende Familiengeschichte. Im Mittelpunkt die Geschichte von Oma Stine und ihrer Enkelin Romy, erzählt aus der Sicht von  Romy. Leider ohne farbige Bilder, aber die Geschichte überzeugt!

Romy wächst über sich hinaus, je mehr die Oma ihre Hilfe braucht, desto selbstverständlicher springt Romy ein, sie weiß intuitiv was Oma fehlt und wie sie ihr helfen kann, während die Erwachsenen mit ihrer Arbeit und ihren Problemen nicht merken, wie es eigentlich um ihre engsten Mitmenschen bestellt ist.

Verlagstext:
Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Sie hilft ihr dann meist im Frisiersalon. Doch in letzter Zeit ist Oma anders, sie vergisst vieles, spricht plötzlich Dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer. Romy unterstützt ihre Oma, wo sie kann, damit keiner etwas merkt. Bis zu dem Tag, an dem ihre Oma im Nachthemd im Salon steht ... Oma Stine kommt in ein Pflegeheim. Ob es ihr dort wirklich gut geht? Bestimmt würde sie sich riesig freuen, wenn Romy noch einmal mit ihr an den Strand ihrer Kindheit führe ...

Gerstenberg, 192 S., gebunden, EUR 14,95
ab 9 Jahren

 wnr407754257.jpg  

Toni. Und alles nur wegen Renato Flash


von Philip Waechter

Toni ist leidenschaftlicher Fußballer, Fußball ist das Größte! Als die blinkenden "Renato Flash" in sein Leben treten, ist klar: Diese Schuhe muss er haben, sie sind perfekt für ein präzises Ballgefühl, entscheidend für die ruhmreiche Karriere. Seine Mutter sieht das ganz anders. Toni bleibt also keine andere Wahl, als die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Vom Flyer-Verteilen, Hundeausführen bis hin zur Straßenmusik lässt er nichts aus, damit sich sein größter Traum erfüllt …
Philip Waechter lässt uns in diesem Comic an Höhe und Tiefen eines jungen Fußballerlebens, teilhaben. Mit seinem ganz eigenen Strich, mit Witz und Ironie, erzählt er von seinem Helden Toni und dessen unfassbar größtem Glück.


Beltz, 67 S., Comic, EUR 14,95

 wnr423640459.jpg

Kaspar und Opa - Alle Geschichten

Alle Geschichten in einem Band!
von Mikael Engström. Mit Bildern von Peter Schössow

Definitiv Platz 3 auf meiner Liste, "Bestes Buch für 9jährige v.a. Jungs" aber auch für Mädchen bestens geeignet. (Platz 1 ist nach wie vor "Oskar und die Tieferschatten", Platz 2 "Matti und Sami"). Links zu Rezensionen s. unten

Beschreibung
Da könnte man doch glatt denken, das Leben auf dem Land sei stinklangweilig und öde. Stimmt nicht! Zumindest in dem kleinen abgeschiedenen Dorf, in dem Kaspar und Opa wohnen, ist immer was los. Egal jetzt mal, ob Opas unsterbliche Seele in Gefahr ist, das Ende der Welt, so wie Kaspar und Opa sie kennen, durch den Besuch von Tante Karin droht, oder ob Kaspar beschuldigt wird, das Dorf abfackeln zu wollen: Die beiden halten zusammen. Gegen alle und alles. Deshalb gehen ihre Abenteuer ja auch gut aus, immer. Wenn auch nicht immer so, wie von den beiden geplant ...


dtv, Reihe Hanser, 576 S., EUR 16.--

Empfohlen ab 9 Jahren

s. auch:

 

wnr737353496.jpg

Zarah und Zottel - Ein Pony auf vier Pfoten

 

von Jan Birck

Es gibt so wenig Bücher für dieses Lesealter mit schönen farbigen Illustrationen zudem gut lesbar und mit ansprechender Geschichte, dabei ist es so notwendig den Übergang von Erstlesebüchern zu "richtigen" Büchern zu erleichtern. Als ich den Namen des Autors und Illustrators "Jan Birck" gelesen habe, dachte ich, da kann ich nicht falsch liegen und so ist es!

Inhalt:

Die kleine Zarah träumt von einem Pony, denn ihr Papa ist ein echter Indianer, und Indianer sitzen nun mal auf Pferden. Zarah sitzt im Moment aber nur auf Umzugskartons - Mama und sie sind nämlich umgezogen. Leider ohne Papa, was Zarah richtig blöd findet. Genauso blöd wie die Tatsache, dass die Kinder im Hof sie nicht mitspielen lassen und Mama nie Zeit hat, weil sie arbeiten muss. Keine Frage: sie braucht einen Freund! Am liebsten natürlich ein Pony. Aber ein echtes und eins, das in den Aufzug passt. Und siehe da, der Mann im Laden für alles hat genau das Richtige für sie: Zottel! Dass Zottel kein Pony ist, sondern ein Hund, stört Zarah nicht im Geringsten. Denn Abenteuer erlebt sie mit ihrem neuen Freund in jedem Fall.

Diese zauberhafte Geschichte über den Beginn einer großen Freundschaft erzählt von kindlichen Sehnsüchten nach Geborgenheit - lebensklug, voller Tiefgang und einem Augenzwinkern.
In großem Format und mit durchgehend farbigen Doppelseiten perfekt zum Vorlesen oder für Erstleser.

FISCHER Sauerländer, 64 S., Hardcover  EUR 9,99

Ab 5 Jahren zum Vorlesen, ab 8 zum Selbstlesen

Bd. 2: Zarah & Zottel - Die Sache mit der gestohlenen Zeit
Bd. 3: Zarah & Zottel – Und das zerbrechliche Herz Neu Herbst 2018

 wnr764151485.jpg  

Baum der Wünsche


von Katherine Applegate
Illustrator: Charles Santoso

Rot ist ein Baum, der schon viele Jahresringe zählt. In seinen Zweigen, unter seinen Wurzeln und in seinen Höhlen wohnen Waschbären, Beutelratten, kleine Eulen und viele mehr friedlich miteinander. Aber Rot hat noch eine Besonderheit: Er ist ein sogenannter Wunschbaum – ein Baum, dem die Menschen ihre tiefsten Wünsche anvertrauen. Und als eine neue Familie in die Nachbarschaft zieht und die zehnjährige Samar sich nichts sehnlicher wünscht als einen Freund, sind Rots Weisheit und Erfahrung von größerer Bedeutung denn je. Plötzlich beschließt Rot, alle Regeln zu brechen und die Stimme zu erheben …

Der New-York-Times-Bestseller der preisgekrönten Autorin Katherine Applegate
Ueberreuter, 224 S., gebunden EUR 14,95
Zum Vorlesen ab 8 Jahen, zum Selbstlesen ab 10 Jahren

You are here: Home Herbst 2018 8/9 Jahre