Personal tools
Navigation
 
Document Actions

Julian ist eine Meerjungfrau

wnr957283641.jpg

Julian ist eine Meerjungfrau


von Jessica Love

Wie spielerisch und selbstverständlich kann man mit dem Thema umgehen! So wie Kinder eben!

Das Buch wird in der Presse und allen anderen Medien zurecht als Beispiel für ein gelungenes Buch zur Diversivität gelobt. Viel zu selten schafft es ein Buch mit einem nicht weißen Kind als Hauptprotagonist in ein Bilderbuch - zumindest im deutschsprachigen Raum. (Außer zur Veranschaulichung der Problematik schutzsuchender Menschen aus anderen Ländern). Zudem jenseits der Geschlechtsstereotypen, super. Ich finde vor allem genial, dass sich die Autorin dafür des doch als sehr typisch rosa mädchenbehafteten Meerjungfrauenklischee bedient und dies auf die Art und Weise zur Veranschaulichung nutzt.

Inhalt:

Julian liebt Meerjungfrauen – er wäre am liebsten selbst eine. Als er auf der Heimfahrt in der U-Bahn drei als Meerjungfrauen verkleidete Frauen mit farbenfroh aufgetürmten Haaren und schillernden Fischschwänzen sieht, ist der Junge völlig hingerissen. Auch zu Hause kann er an nichts anderes denken und verkleidet sich mit einem gelben Vorhang und Farnblättern selbst als Nixe. Und zum Glück hat er eine Großmutter, die ihn genauso akzeptiert, wie er ist!

Verlagsbeschreibung:

Dieses farbgewaltige Bilderbuch, das mit wenigen Worten auskommt, verströmt bei Lesen Wärme und wahre Freude. Mit zarter und doch überwältigender Bildsprache erobert Julian die Herzen seiner Leser im Sturm. Ein herausragendes Bilderbuch über Individualität, Diversität und Vielfalt!

Knesebeck Verlag, 32 S., EUR 13.--

You are here: Home Empfehlungen nach Altersgruppen Vorschulalter Julian ist eine Meerjungfrau