Personal tools
Navigation
 
Document Actions

Ich knack die Nuss

wnr715206233.jpg

Ich knack die Nuss

 

von Paolo Friz

Auch dies ist ein unverwüstliches Pappbilderbuch. Schon für Kleinkinder zum Vorlesen, denn die Geschichte wird in einfachen, Kurzen Sätzen erzählt, die Tiere des Dschungels sind sehr detailliert, sehr groß und naturgetreu gezeichnet, meist über die gesamte Doppelseite. Nachhaltig wirken wird das Erzählte bzw. Vorgelesene wohl erst später, bis dahin ist es einfach ein tolles Pappbilderbuch.
Zur Geschichte. Der kleine Gorilla namens Gorillino hat eine Kokosnuss gefunden, doch wie öffnen, fragt er sich. Nacheinander versuchen die großen Tiere die Aufgabe für ihn zu lösen. Zuerst Papa Gorilla, dann das Krokodil, das Nashorn, der Geier, die Giraffe, der Elefant und zuletzt der Löwe. Jedes Tier hat seine eigene Methode, je nach Fähigkeiten. Gorillino hört und sieht sich das alles an, will jedoch selbst die Aufgabe lösen. Am Schluss schafft er das, indem er die Öffnungsmethoden aller Tiere miteinander kombiniert. Er hat gelernt.
Ein Plädoyer dafür Kinder zu vertrauen ihren eigenen kreativen Weg zur Lösung einer Aufgabe zu finden.
Im Mittelpunkt: Stärken des Selbstvertrauens und der Kreativität für Problemlösungen
Und einfach auch der Spaß an den tollen Zeichnungen!
Atlantis Verlag, dicke Pappseiten, EUR 9,95

You are here: Home Empfehlungen nach Altersgruppen Für die Kleinsten Ich knack die Nuss