Personal tools
Document Actions

Die fiese Fee Penelope

wnr954701124.jpg

Die fiese Fee Penelope



von Jochen Till. Mit Ill. von Zapf

Lesen lernen ist keine Zauberei

Vergessen Tinkerbell, Lillifee & Co.! Hier kommt „Die fiese Fee Penelope“, eine Wunschfee, die man nicht mal seinem ärgsten Feind an den Hals wünscht.

Natürlich ist es nicht Penelopes Schuld, dass sie von ihrer Chefin im Feenbüro ausgerechnet zu den besonders braven Kindern strafversetzt wird und mit ihrem ersten „Wunschkind“ auch noch an ein besonders zickiges Rosa-Pony-Mädchen gerät. Aber dass das Rosa-Prinzessinnen-Zimmer von Anna-Maria-Lara-Lena-Lisa-Constanze am Ende einem Schlachtfeld aus angeknabberten Vorhängen und dampfenden Ponyäpfeln gleicht, also, na ja … dazu hat Penelope – ob gewollt oder ungewollt – wohl doch ein kleines bisschen beigetragen …

Einfach feenomänal – ein Erstlesetitel, der keine Wünsche offenlässt.

Klett Kinderbuch, 48 S., EUR 8,95
You are here: Home Empfehlungen nach Altersgruppen Erstleser Die fiese Fee Penelope