Personal tools
Navigation
 
Document Actions

Liga der Unsichtbaren

wnr836951432.jpg

Die Liga der Unsichtbaren

 

Von Gunnel Linde. Mit Bildern von Peter Schössow

42 Stockholmer Jungs, ein kleines Mädchen und ein Phantasiehund auf der Jagd nach dem Ewigen Erwin, dem meistgesuchten Verbrecher Stockholms. Ein turbulenter Kinderkrimi von Gunnel Linde, erstmals ins Deutsche übersetzt und kongenial illustriert von Peter Schössow.
Was tun Eltern, wenn ihr Sohn mitten im größten Stress dafür sorgt, dass die Hausmeisterin ohnmächtig wird, und wenn ihre Tochter Vitamintabletten für einen Hund bestellt, den nur sie sieht? Klar – sie schicken sie zu ihrer resoluten Großmutter! Doch damit kehrt keineswegs Ruhe ein, denn die Liga der Unsichtbaren, zu der die Kinder gehören, ist gerade dabei, ihren ersten Fall zu lösen – der Ewige Erwin, ein stadtbekannter Dieb, muss endlich gefasst werden!
Außerdem muss der Hund vor der Großmutter versteckt werden, und da bietet sich der Flurschrank an, dessen Tür sich von nun an auf geheimnisvolle Weise immer wieder öffnet – schließlich braucht der Hund Luft zum Atmen. Gespenster sind im Haus – das ist die einzige Erklärung, die Großmutter samt Haushälterin dafür haben. Eine Geisterwache wird anberaumt, und damit beginnt eine turbulente Nacht, in der schließlich auch die Liga der Unsichtbaren und damit 42 Stockholmer Jungs und ein Mädchen zum Einsatz kommen.Denn im Wandschranksitzt kein anderer als der Ewige Erwin ...
 
 
Gerstenberg Verlag, 176 S., geb., EUR 5,--

 

You are here: Home Empfehlungen nach Altersgruppen Ab 10/11 Jahren Liga der Unsichtbaren