Personal tools
Navigation
 
Document Actions

Familie Grunz

wnr407820327b.jpg

wnr407820402.jpg

Familie Grunz hat Ärger


von Philip Ardagh, übersetzt von Harry Rowohlt, mit Bildern von Axel Scheffler


Wenn Philip Ardagh, Axel Scheffler und Harry Rowohlt aufeinandertreffen, kann nichts anderes dabei herauskommen, als ein haarsträubendes Abenteuer mit schrägen Figuren, irrwitzigen Wendungen und urkomischem Witz.
Herr und Frau Grunz sind griesgram grummelig, grunzend blöd und so stinkig, dass man sie bereits zehn Meter gegen den Wind riecht. Diese Charakteren erinnern stark an die Familie von Eddie Dickens, um die sich die mehrfach preisgekrönten Geschichten von Philip Ardagh ranken. Zu Harry Rowohlt muss man wohl nichts sagen, er ist der Sprecher des Hörbuches das parallel zum Buch erscheint.
Kinder werden die aberwitzigen Geschichten rund um die unmögliche Familie lieben. Eine komische Situation löst die vorhergehende ab. Die Grunzens ziehen mit ihrem zusammengeschusterten Wohnwagen, der von zwei Eseln gezogen wird - übrigens die Zeichnungen sind von Axel Scheffler (Grüffello etc.), was vor allem bei den Eseln auffällt - und treffen auf ihren Fahrten auf ziemlich viele skurille Menschen. Der einzig normale scheint die Hauptperson, der adoptiere (eigentlich von einer Wäscheleine geklaute) Sohnemann der Familie Grunz zu sein.
Skurille, witzige Geschichte für Kinder ab 9 Jahren. Vor allem als Hörbuch gesprochen von Harry Rowohlt ein Genuss, empfohlen ab 8 Jahren.

Beltz, 240 S., gebunden EUR 12,95 vergriffen. Als TB EUR 7,95

Hörbuch nur noch Restex.

You are here: Home Empfehlungen nach Altersgruppen Ab 10/11 Jahren Familie Grunz