Personal tools
Navigation
 
Document Actions

Drachenerwachen

wnr737341264.jpg

Drachenerwachen


von Valija Zinck

Mal wieder ein Drachenbuch mit einem Drachen, der in der realen Welt lebt und sich mit Kindern anfreundet, und sie natürlich in ein Abenteuer verstrickt. Die Latte wurde von Cornelia Funke mit "Drachenreite" sehr hoch gelegt. An dem darf man kein anderes, auch nicht das vorliegende Buch messen. Aber es ist eine schöne, typische Kindergeschichte, bis auf die "Teleportationsversuche" auf die die Autorin hätte verzichten können, die Spaß macht, spannend ist... Und hätte auch als Einzelband gut stehen können. Es soll aber noch einen zweiten Band geben.

Verlagstext:
Wer einen Drachen rettet, rettet die ganze Welt
Johann und Janka trauen ihren Augen nicht, als sie einen lebendigen Drachen bei ihrer Nachbarin Frau Tossilo entdecken. Im achten Stock! Mitten in der Großstadt! Doch der Drache ist nur versehentlich bei Frau Tossilo gelandet. Er gehört in Wirklichkeit einem internationalen Energiekonzern, der Großes mit ihm vorhat und ihn um jeden Preis zurückhaben will. Plötzlich ist Frau Tossilo spurlos verschwunden. Gemeinsam mit dem Drachen machen sich Janka und Johann auf die Suche nach ihr und stürzen sich in ein großes Abenteuer …


Mit phantastischen Vignetten von Annabelle von Sperber und glitzernden Drachenschuppen auf dem Cover

Ab 10 Jahren
Fischer Sauerländer, Hardcover, 320 S., EUR 14.-
Der zweite Band von Drachenerwachen erscheint im Frühjahr 2019.

You are here: Home Empfehlungen nach Altersgruppen Ab 10/11 Jahren Drachenerwachen