Personal tools
Navigation
 
Document Actions

Ab 10 Frühj.15

 wnr789133343.jpg

Max und die Wilde Sieben. Die Geister-Oma


von Lisa-Marie Dickreiter und Winfried Oelsner
Einband und Illustrationen von Ute Krause

Der zweite Fall für Max und seine Meisterdetektive, eine witzige Detektivgeschichte mit Fußball-Match und Geisteroman.

Max ist der größte Held der Welt! Alle Mitschüler in seiner neuen Klasse feiern ihn als Meisterdetektiv! Tja, so hatte Max sich das jedenfalls vorgestellt. Denn gemeinsam mit Vera, Horst und Kilian, den wilden Senioren vom Tisch Nr. 7, hat er die Diebstähle im Altenheim Burg Geroldseck aufgeklärt. Aber statt Lob hört Max nur neue fiese Opa-Sprüche. Und dann kommt Horst auch noch auf die Idee, zu einem Fußball-Duell gegen die Schulmannschaft anzutreten, mit einer Auswahl aus alten Knackern plus Max! Doch was noch viel schlimmer ist: Vera hört jede Nacht eine geheimnisvolle Flüsterstimme. Und auf Burg Geroldseck spukt plötzlich eine gruselige Geister-Oma herum! Ist es ein echter Spuk? Oder stecken finstere Pläne dahinter? Für Max ist der Fall klar: Die Wilde Sieben, die älteste und coolste Bande der Welt, muss schnellstens ermitteln! Denn schon bald läuft ihnen die Zeit davon.

Oetinger, 272 S., gebunden EUR 12.--

 wnr401068992.jpg

wnr401068800.jpg

Harriet - versehentlich berühmt (1). Mode ist ein glitzernder Goldfisch
und
Harriet - versehentlich berühmt (2). Ein Kolibri auf dem Catwalk


Zwei turbulente Geschichten mit einer sympathischen Heldin, die entgegen des Titels gar nicht dem gängigen Klischee des Teenie-Model-Stars entspricht.

Harriet ist das, was übelmeinende Mitschülerinnen als „Streberin“ bezeichnen: hoch begabt, Einser-Schülerin, leider ziemlich besserwisserisch. Alles, was die anderen Mädels in Atem hält, ist dagegen nicht so ihr Ding. Mode, zum Beispiel! Als ihre Freundin Natalie sie mit auf eine Fashion-Messe schleppt, passiert das völlig Unerwartete: nicht Natalie, die unbedingt Model werden will, wird entdeckt – sondern Harriet!! Von nun an stolpert Harriet nicht nur über den Catwalk, sondern von einer Katastrophe zur nächsten  - und das alles unter den Augen des umwerfend gutaussehenden Nick!
Im Band 2: Harriets große Liebe zu Nick ist zerbrochen, ihre Freundin Natalie ist in Ferien gefahren und ihre Eltern sind nur noch mit dem neuen Baby beschäftigt, was dazu führt, dass ihre Oma sie zum coolen Modelauftrag in Tokio begleiten soll. Uncooler geht’s nicht! Trotzdem wird der Aufenthalt ein voller Erfolg, wenn auch alles wieder ziemlich durcheinander gerät.

Ab 11 Jahren

Arena Verlag, 328 S. je EUR 14,99

 wnr522183994.jpg

Die Schafgäääng 4 - Kommt ein Lämmchen geflogen


von Christopher Russell und Christine Russell

Da ist er, der goldene Gral! Aufgeregt traben die fünf Rasseschafe der Eppingham Farm los. Sie müssen ihn an sich nehmen. Koste es, was es wolle! Nur so können sie die Schafheit vor dem drohenden Untergang bewahren. Was sie nicht wissen: Bei dem goldenen Gral handelt es sich um den Pokal einer Sportveranstaltung. Jede Menge Familien sind in Disziplinen wie Dreirad-Fahren, Wettrutschen und Hüpfburgen-Springen angetreten, um den Pokal zu gewinnen. Als die Sportler und die Schafgäääng aufeinandertreffen, versinkt die Veranstaltung im Chaos.

 „Die coolste Gang seit Schafsgedenken.“ Stiftung Lesen

Ab 10 Jahren

Thienemann, 224 s., gebunden EUR 9,99

Erscheint 07.04.15

weitere Abenteuer mit der Schafgäääng:

1. Im Auftrag des Widders. Als gebundenes Buch und als TB

2. Ab durch die Wüste. Als geb. Buch und ebenfalls als TB

3. Lamm über Bord. Als geb. Buch und ab Juli als TB

 wnr570225264.jpg

Die Große Wildnis


von  Piers Torday

Band 1
Zauberhaft, herzzerreißend und wunderbar humorvoll

In einer Welt, in der keine wilden Tiere mehr existieren, kommt sich auch der 12-jährige Kester manchmal vor wie der Letzte seiner Art. Zumindest in dem Internat für Problemkinder, in dem er lebt und wo alle so tun, als sei mit ihm etwas nicht in Ordnung. Als er dann auf einen Schwarm sprechender Tauben trifft, denkt Kester, jetzt werde er völlig verrückt.
Aber diese Tiere haben ihm etwas mitzuteilen … Sie befreien Kester und bringen ihn in die Wildnis zu einem Ort, an dem die letzten wilden Tiere verborgen vor der Welt überlebt haben. Ihr weiser Anführer, ein mächtiger Hirsch, bittet Kester um Hilfe, und gemeinsam begeben sie sich auf eine große Reise, begleitet von einem vorwitzigen Wolfsjungen, einer eitlen Katzendiva, einer tanzenden Feldmaus, einer philosophischen weißen Taube und einem eigensinnigen Mädchen namens Polly.

Ein Abenteuerroman – dramatisch, bildgewaltig und gefühlsgeladen.

Ab 10 Jahren

cbj, Taschenbuch, Broschur, 384 S., EUR 8,99

Als gebundenes Buch EUR 16,99. Zeitgleich erscheint Bd. 2: Aufstand der Tiere ebenfalls als gebundenes Buch., so dass man sofort weiterlesen kann!

 wnr737351430.jpg

Allein unter Dieben – Meine verrückte Verbrecherfamilie und ich

 

von Frank Schmeißer mit Illustrationen von Jörg Mühle

Eine herrlich verrückte Familiengeschichte voller skurriler Charaktere und Situationskomik im Mittelpunkt die Verbrecherfamilie Käsebier.

Eduard ist dreizehn Jahre alt und ein Meisterdieb. Das glaubt jedenfalls seine verrückte Verbrecher-Familie. Leider hat Eduard andere Pläne: Er möchte ehrlich werden. Eine Katastrophe für den Käsebier-Clan! Doch kaum hat Eduard seinen ersten ehrlichen Nebenjob angetreten, wird er von seinem fiesen Chef erpresst. Eduard soll für ihn einen riesigen Diamanten klauen!

Fischer Sauerländer, 224 S., gebunden EUR 12,99

Erscheint Ende April 2015

 wnr737351713.jpg

Plötzlich unsichtbar


von Liz Kessler

Die Superheldin von nebenan – Liz Kessler lässt Mädchenträume wahr werden!

Jess hält sich für ein ganz normales Mädchen. Bis zu dem Tag, an dem mitten in der Geographiestunde ihr Arm verschwindet. Ihre beste Freundin Izzy will ihr unbedingt zeigen, wie großartig es ist, sich unsichtbar machen zu können. Was man damit für einen Spaß haben kann! Aber woher kommt die Fähigkeit? Ist Jessica jetzt eine Superheldin? Und kann sie ihren Freunden helfen, als diese in Gefahr geraten?

Eine ebenso spannende wie bezaubernde Geschichte über Superkräfte und ihre ungeahnten Folgen – und die schöne Erfahrung, wirklich gute Freunde zu haben.

Fischer KjB, 288 S., gebunden EUR 12,99

Erscheint Ende März 2015

wnr737351683.jpg

Gilly Hopkins – Eine wie keine

 

von Katherine Paterson

Der Kinderbuchklassiker aus den USA neu übersetzt!

Die elfjährige Gilly Hopkins ist ein Pflegekind und wird von einer Familie zur nächsten weitergereicht. So rebellisch und aufsässig sie auch ist, so träumt sie doch davon, dass ihre Mutter Courtney sie wieder zu sich zurückholt. Als Gilly zu der schrulligen Witwe Maime Trotter geschickt wird, glaubt sie, es könne nicht mehr schlimmer werden. Doch das Glück kommt manchmal unverhofft ...

Katherine Paterson schreibt ganz besondere Literatur – wunderschön einfühlsam erzählte Geschichten mit dem gewissen »Etwas«, die so besonders sind, dass man sie nie vergisst.

Sauerländer, 208 S., gebunden EUR 12,99

Erscheint Ende März 2015

wnr737352123.jpg

Flügel aus Papier


von Marcin Szczygielski

Ein spannend geschriebener Roman über den Holocaust, aber vor allem darüber, was im Leben wichtig ist: Liebe, Brüderlichkeit, Ehrlichkeit und Hoffnung!

Warschau um 1942: Rafal flieht vor der grausamen Wirklichkeit des Ghettos in die Bibliothek, in die Welt der Bücher. In H. G. Wells "Zeitmaschine" entdeckt er Parallelen zwischen der Realität und der im Roman beschriebenen Welt. Schließlich gelingt es seinem Großvater, Rafal aus dem Ghetto zu schmuggeln. Er versteckt sich im Warschauer Zoo. Aber die Nazis sind ihm auf der Spur …

Ausgezeichnet mit dem Astrid-Lindgren- Manuskriptpreis

Ausgewählt von der polnischen IBBY-Sektion als Buch des Jahres

Fischer Sauerländer, 288 S., EUR 13,99

weitere Neuerscheinung zum Thema:

s.a. Der Mann von der anderen Seite von Uri Orlev

wnr864292194.jpg

wnr864291555.jpg

City Crime – Puppentanz in Prag


von Andreas Schlüter, mit Illustrationen von Daniel Napp

Ein spannender Abenteuer- und Detektivroman vor der Kulisse alter geheimnisvoller Städte.

Auf nach Prag! Finns Schwester Joanna hat Karten für ihre Lieblingsband in der Goldenen Stadt gewonnen. Aber der Kurz- urlaub wird zum Albtraum: Erst verschwinden die Karten. Dann bricht jemand in das Hotelzimmer der Geschwister ein und die beiden werden erpresst. Steckt etwa der gut aussehende Puppenspieler von der Karlsbrücke dahinter? Doch Finn und Joanna verfolgen bald eine andere heiße Spur. Und die führt sie mitten in die gefährliche Welt der Drogenmafia.


Tulipan Verlag, ca. 192 Seiten, gebunden EUR 11,95

ab 10 Jahren

s. auch Bd. 1: City Crime -Vermisst in Florenz

You are here: Home Empfehlungen nach Altersgruppen Ab 10/11 Jahren Ab 10 Frühj.15