Personal tools
Document Actions

Treppe Fenster Klo

wnr895652172.jpg

Treppe Fenster Klo


Die ungewöhnlichsten Häuser der Welt. Eine spannende und fantastische Reise der unbegrenzten Möglichkeiten des Häuserbauens.
Dieses Buch stellt 35 von ihnen vor. Sie stehen in Leipzig, Stuttgart oder Zürich, aber auch an der Cote d’ Azur, in Kopenhagen, Tokio oder im Süden von Chile.
Immer wird erklärt, warum sie so ungewöhnlich sind, was ihre Besonderheiten und wer ihre Architekten sind. Baumaterialien, Lage und Entstehungsjahr jedes Hauses – die Mehrzahl stammt aus den letzten zehn Jahren – werden beschrieben. So ist ein kurzweiliges Buch gelungen, das Kindern auf spielerisch ungemein anregende Weise Einblicke in die zeitgenössische Architektur gibt.
Das ungewöhnlichste Architektur-Buch der Welt sollte man in Analogie zum Untertitel schreiben. Denn das ist es! Schon allein die Illustrationen machen das Buch zu einem Kunstwerk. Dazu die knappen, doch durchaus für Kinder ausreichend informativen Texte zu den vorgestellten Bauten, gespickt mit Randnotizen und Hinweisen, die den Effekt haben, dass man auch nach mehrmaligem Durchblätttern und Lesen immer wieder etwas Neues entdeckt, tun ihr Übriges dazu, dass dieses Buch einen absoluten Sonderstatus einnimmt.


Der Text auf der Rückseite steht exemplarisch für den Stil des Buches.:
Hausrezept:
Zutaten:
1 oder mehrere berühmte Architekten
1 freier Bauplatz
eine Handvoll frischer Ideen
2 bis 4 Haufen Geld
Alle Zutaten gut miteinander verühren, schütteln und 5 Monate stehen lassen. Das fertige Haus mit Bewohnern servieren.


Überall auf der Welt haben Architekten Häuser gebaut: Häuser mit Stacheln, Häuser aus Rohren, Häuser, die wie Birnen aussehen. Manche hängen an  Böäumen, andere stehen in der Stadt, wieder andere am Meer. Mal sind sie aus Holz, mal aus Gals und mal aus Plastik. Dieses Buch zeigt, wie spannend Architektur sein kann.

Moritz, 156 S. EUR 18.--

vorherige nächste Empfehlung
You are here: Home Archiv nach Jahren Neu Frühjahr 2010 ab 8