Personal tools
Document Actions

Tripp, Trapp, Trümmer Die Sache mit dem Eis

wnr941411630.jpg

Tripp, Trapp. Trümmer Die Sache mit dem Eis

 

von Daniel Zimakoff


Drei Brüder, von Oma genannt: Tripp, Trapp, Trümmer, von Opa:: Der Gute, der Böse und der Grausame. Oder auch: Das Terrortrio. In Wirklichkeit: Christian, 13 Jahre alt, Adam, neuen Jahre alt und Benni, der Erzähler. An dem Tag, an dem die Geschichte spielt, ist allen Dreien langweilig. Da kommt der Eiswagen gerade recht. Doch die Eltern verwehren ihnen das Geld. Das kann die drei nicht aufhalten. Sie "borgen" sich Geld aus der Haushaltskasse und schicken den Jüngsten, Adam, los. Der gibt das ganze Geld, 200 Kronen, für Eis aus. Insgesamt 36 Stück. Wie sollen sie jetzt das Loch in der Haushaltskasse wieder unauffällig stopfen? Da hat Benni eine Idee: Sie verkaufen das Eis auf dem Fußballplatz. Und zwar zu einem höheren, als dem Einkaufspreis. Dann können sie das Geld wieder in die Haushaltskasse legen und haben auch noch Gewinn gemacht. Gedacht, getan, und nach anfänglichen Schwierigkeiten gelingt es ihnen auch. Doch wie gewonnen so zerronnen... Es beginnt eine Jagd nach der verschwundenen Kühltasche und dem Geld, das darin war. Die Eltern bekommen natürlich auch alles mit. Viel Chaos, doch am Ende löst sich alles auf.

Der erste Band einer neuen Jungsreihe. Spritziger, spannender Lesestoff aus Dänemark für Jungs ab 8/9 Jahren

Klett Kinderbuch, 84 S., gebunden EUR 9,90

vorherige nächste Empfehlung
You are here: Home Archiv nach Jahren Herbst 2012 Ab 8