Personal tools
Document Actions

Bilderbücher

 

 wnr314403872.jpg

Wir haben einen Hut


von Jon Klassen

Die dritte "Hut"-Geschichte nach "Wo ist mein Hut" und "Das ist nicht mein Hut". Diesesmal mit einem überraschen softigen, versöhnlichen Ende.

Zwei Schildkröten haben einen Hut gefunden. Beiden gefällt der schöne Hut ausgesprochen gut. Doch es gibt nur einen Hut. Als sie sich schlafen legen, keimt das Mißtrauen. Jede hat Angst einzuschlafen. Denn was passiert dann mit dem Hut? ...

Der preisgekrönte Illustrator Jon Klassen hat mit viel Witz und Scharfsinn den lang erwarteten dritten Band zum Thema Hut-Begehrlichkeiten geschaffen. Und wieder gelingt es ihm, mit reduzierten Mitteln größte emotionale Wirkung zu erzielen.

NordSüd Verlag, 56 S., EUR  16.-
Empfohlen ab 4 Jahren

s. auch: "Wo ist mein Hut" "Das ist nicht mein Hut"

 wnr905945409.jpg

Leo

 

von Nancy Walker-Guye (Text), Andrea Alemanno (Bild)   

Erzählende Bildergeschichten über Flug- und Fahrzeuge, Schiffe, Eisenbahnen etc. sind sehr rar gesät. Außer den Klassikern von James Krüss oder Disney Titeln ist wenig auf dem Markt. Deshalb freue ich mich immer, wenn ein neuer Titel auf den Markt kommt. Noch dazu, wenn es sich um einen solch schön gezeichneten handelt wie bei "Leo".

Eigentlich eine Freundschaftsgeschchte rund um Leo, sein Flugzeug, das Fliegen und wie man Freundschaften pflegt. 

Leo hatte großen Spaß daran, sein Flugzeug zu bauen. Doch irgendwie hatte er nie genug Zeit. Seine praktischen Fähigkeiten waren von all seinen Freunden sehr gefragt. Und Leo konnte zu einem Freund nie «NEIN» sagen. Darum brauchte er viele Jahre, um sein Flugzeug zu bauen. Doch als es endlich fertig war, konnte er nicht genug vom Fliegen bekommen. Doch er wurde älter. Und als er auch noch in ein Gewitter kam, mußte er sich eingestehen, dass er seine Leidenschaft aufgeben muss. Doch wohin mit seinem Flugzeug? Da fällt ihm ein, dass seine Fliegerfreunde und -freundinnen alle dringend auf Ersatzteile für Ihre Flugzeuge angewiesen sind. Und so lebt sein Flugzeug in den anderen fort. Außerdem darf er jederzeit mitfliegen.

Eine schöne Geschichte über die Freundschaft.
aracari, 48 S., gebunden, durchgehend vierfarbig, EUR 14,90 

wnr836959668.jpg

Woher kommt die Liebe?


von Daniela Kulot

Eine meiner Lieblingsillustratorinnen hat diesmal ein Bilderbuch über die Liebe gezeichnet und geschrieben.

"Woher kommt die Liebe?" Das wollen Eichhörnchen, Elch und Ente unbedingt wissen! Sie machen sich auf den Weg, um Antwort auf ihre Frage zu erhalten. Ob ihnen das gelingt? Ein Buch über das schönste aller Gefühle, das schon für ganz kleine Menschen ganz wichtig ist! Aber natürlich ist die Liebe für alle da, und so lässt sich dieses Buch nicht nur wunderbar vorlesen und gemeinsam anschauen, sondern auch verschenken - an Klein und Groß!


Gerstenbergb, 32 S., EUR 12,95 ab 3 Jahren

wnr446254787.jpg

Weißt du noch?


Zoran Drvenkar, Jutta Bauer

Ein poetisches Bilderbuch.

Wenn der Alltag zum Abenteuer wird... Ein Bilderbuch über die magischen Momente der Kindheit für die ganze Familie – illustriert von Jutta Bauer!

Kind zu sein ist das größte Abenteuer. Als Kind erlebt man alles zum ersten Mal und sieht ganz unverfälscht auf die Welt. Da wächst der Regenbogen direkt aus der Wiese, und das taunasse Gras glänzt wie ein Meer aus Taschenlampen. Auf jedem Grashalm sitzt ein Diamant und macht den Maulwurf, der seinen Kopf aus dem Hügel steckt, ganz reich. Alles ist bunt und strahlend, und alles ist möglich, zumindest in der Fantasie. „Weißt du noch?“ ist eine außergewöhnliche Hommage an die Kindheit, an die einzigartigen Augenblicke, in denen man zum ersten Mal etwas bewusst sieht, riecht, fühlt, tut, erlebt oder versteht – für Kinder und Erwachsene.


Hanser Verlag, 32 S., gb. EUR 14.- 
Erscheinungsdatum: 13.03.2017 empfohlen ab 5 Jahren

 wnr649617440.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wnr649669463.jpg

Der wilde Räuber Donnerpups

 

Bd. 2 Überfall aus dem All
von Walko

KRAWUMMMMMMMS!!!! Ja, es darf auch mal richtig krachen in einem Bilderbuch. Laut, bunt, farbenfroh, witzig, einfallsreich. Eben einfach Krawumm! Der 2. Band noch mehr als der erste, den ich auch schon gut fand.


Eine funkensprühende Sternschnuppe kracht mit einem Mords-Rums mitten im Donnerwald zu Boden. Als die Räuber nachsehen, stellen sie fest: Der Feuerball ist gar keine Sternschnuppe, sondern ein echtes Raumschiff mit echten Außerirdischen. Die aber kommen nicht in friedlicher Mission: Sie wollen die ganze wilde Räuberbande entführen!


Das lässt sich Räuberhauptmann Donnerpups natürlich nicht bieten. Doch er hat die Rechnung ohne die Außerirdischen und ihre Verkleinerungswaffen gemacht! Zum Glück hat Robin im letzten Moment eine Idee.

Coppenrath, 36 S., EUR 14,95

Der wilde Räuber Donnerpups - Die Räuberprüfung


KRAWUMMMMM. hallt es durch den Donnerwald! Gefährliche Räuber sollen dort hausen. Deshalb sieht man auch selten jemanden hineingehen und noch seltener jemanden wieder herauskommen. Robin aber traut sich trotzdem hinein - und wird prompt von der wilden Bande gefangen genommen. Doch gewitzt, wie er nun mal ist, fordert er die weniger gewitzten Räuber zu einem Wettstreit heraus. Hauptmann Donnerpups lässt sich jedoch gar nicht gern an der Nase herumführen!


Coppenrath, 40 S., EUR 14,95

You are here: Home Archiv nach Jahren Frühjahr 2017 Bilderbücher