Personal tools
Document Actions

Atme nicht!

wnr3407811325.jpg

Atme nicht


von Jennifer R. Hubbard


Die Hauptperson, Ryan, hat ein Geheimnis. Was von seinem Leben nach Außen strahlt, ist eine schöne Fassade. Seine Familie, Mutter und Vater, letzterer allerdings beruflich häufig im Ausland unterwegs, bewohnt ein Architektenhaus, sehr modern, minimalistisch, offen mit viel Glas, ich sag jetzt mal Bauhausstil, das der ganze Stolz seiner Mutter ist. Die ganze Einrichtung ist durchdacht, alles hat seinen Platz. Das Haus hat viele Bewunderer und trotzdem oder gerade deshalb ist es eher ein Museum. Ist das der Tropfen auf den heißen Stein, der Ryans Depressionen zum Ausbruch bringt? Schon seit einiger Zeit hat er das Gefühl, hinter einer Glaswand zu leben. Eines Tages setzt er sich in der Garage ins Auto, dichtet alle Ritzen ab und wartet. Noch bevor er den Motor starten kann, wird er von seinen Eltern gefunden. Es folgt ein Aufenthalt in einer psychiatrischen Jugendklinik.

Das Alles ist Monate vor der Erzählzeit geschehen und wird erst im Laufe der Handlung Steinchen für Steinchen zusammengefügt, bis sich am Ende daraus ein Bild seiner Gefühlslage damals und heute ergibt.
Die Geschichte selbst beginnt einige Zeit nach Ryans Entlassung aus der psychiatrischen Klinik. Da seine Mitschüler seine Vorgeschichte kennen, gehen sie ihm und auch er ihnen aus dem Weg. Er verbringt viel Zeit in der Natur, vor allem an einem Bach mit Wasserfall. Dort trifft er auch auf Nicky. Sie hat keine Scheu vor ihm, im Gegenteil. Doch ist so so uneigennützig wie es den Anschein hat? Liegt ihr etwas an ihm? Denn Nickys Vater hat Selbstmord begangen. Und Nicky kommt damit nicht zurecht. Wie kann Ryan ihr helfen, bzw,. kann er ihr überhaupt helfen, und ist dies nur der Grund, warum sie sich mit ihm trifft?

Eine Freundschaftsgeschichte mit Hintergrund. Sehr stimmig erzählt, die Gefühle der Protagonisten sanft und nachvollziehbar eingefangen.

Empfohlen für Jugendliche ab 13/14 Jahren.

Beltz & Gelberg, 251 S., Klappenbroschur, EUR 13,95

vorherige nächste Empfehlung
You are here: Home Archiv nach Jahren Frühjahr 2013 Ab 13/14