Personal tools
Document Actions

2010

Jugendliteraturpreis 2008

NOMINIERUNGEN IN DER SPARTE BILDERBUCH:

Cover

Johanna im Zug

Kathrin Schärer (Text, Ilustration)

Atlantis Verlag EUR 13,90. Ab 4 Jahren

Die Illustratorin zeichnet einen Zug, dann die Reisenden. Ein Schwein will wissen, wie es heißt. So entwickelt sich eine Geschichte, die Geschichte einer Zugfahrt voller Begegnungen und Überraschendem. Doch dann wünscht das Schwein, dass die Künstlerin zurückblättert. Im Buch ist das möglich. Und im richtigen Leben?

Cover

Wenn ich das 7. Geißlein wär'

Karla Schneider (Text); Stefanie Harjes (Illustration)

Boje Verlag EUR 14,95. AB 5 Jahren

Was wäre, wenn ... Wenn ich der Jäger wäre, sagt der kleine Junge. Und Ottinka Taube spielt mit. Sie hätten den Wolf überlistet, mit der Großmutter Kaffee getrunken und dem Rotkäppchen geholfen. Und das siebte Geißlein säße auch schon lange nicht mehr im Uhrenkasten. Die kindliche Lust am Nachspielen von Geschichten wird hier perfektioniert: Ein Clou jagt den anderen und es gibt ganz überraschende neue Wendungen - ohne, dass es böse ausgeht! Karla Schneiders Text ist in Dialogform gehalten. Stefanie Harjes illustriert dazu phantastisch und gewagt - denn in den Märchen wie in den Köpfen der Kinder steckt alles: geballte Phantasie, große Angst, wilde Freude - und wunderbare Kunst.

Cover

Gedicht für einen Goldfisch

Jean-Pierre Simeon (Text); Olivier Tallec (Illustration)

Aus dem Französischen von Franz Hohler

Gerstenberg Verlag EUR 9,90 Ab 5

Arthurs Goldfisch Leo ist krank. Wenn nichts geschieht, stirbt er bald an Langeweile. Arthur erfährt: Ein Gedicht wird ihn heilen. Was aber ist ein Gedicht? Arthur fragt die Bäckersfrau. "Ein Gedicht? Das ist wie frisches Brot im Magen", sagt sie. Arthur fragt die Oma. "Wenn du deinen alten Pulli umgekehrt anziehst", antwortet sie. Und Manolo, der Fahrradhändler, sagt: "Bei einem Gedicht hat man den Himmel auf der Zunge." Wen er auch fragt, jeder antwortet etwas anderes. Und selbst sein Großvater, der Dichter ist, kann ihm nicht helfen. Aber was ist das denn nun, das Gedicht, das Leo wieder gesund machen kann?
Franz Hohler hat diese Einführung in die Welt der Poesie ins Deutsche übertragen, Olivier Tallec erzählt sie in farbintensiven und poetischen Illustrationen.

Cover

Garmans Sommer

Stian Hole (Text, Illustration)

Aus dem Englischen von Ina Kronenberger

Carl Hanser Verlag, EUR 14,90 Ab 6

Noch nie ist ein Sommer so schnell vergangen wie der, bevor Garman in die Schule kommt. Vielleicht liegt es daran, dass Garman beim Gedanken daran ein bisschen bange ist. Ob man irgendwann mal vor gar nichts mehr Angst hat? Nein, sagen Garmans Großtanten. Tante Ruth zum Beispiel hat Angst vorm Winter, weil alten Damen schnell kalt wird und die Straßen dann so rutschig sind. Sogar Mama fürchtet sich: vorm Zahnarzt, bei dem sie nächsten Dienstag einen Termin hat. Ein kleiner Trost ist es schon, dass auch Erwachsenen manchmal mulmig ist ... Für "Garmans Sommer" erhielt Stian Hole den wichtigsten Bilderbuchpreis seines Heimatlandes Norwegen sowie den Bologna Ragazzi Award 2007.

Cover

An Großvaters Hand

Chen Jianghong (Text, Illustration)

Meine Kindheit in China

Aus dem Französischen von Tobias Scheffel

Moritz Verllag EUR 24,80 Ab 8

Die Kindheit des kleinen Chen, berührend, aufwühlend und spannend- eine Reise in die jüngste chinesische Vergangenheit.
Der vielfach ausgezeichnete Illustrator Chen Jianghong beugt sich über die eigene Vergangenheit. Auf 80 großformatigen Seiten blättert er uns seine friedvolle Kindheit im Norden Chinas auf: Großmutter kocht, näht und zieht Küken auf. Seine große Schwester ist taubstumm und bringt ihm Zeichnen bei, doch besonders prägend ist für ihn der Großvater. Aber dann ruft eines Tages Mao, der große Führer, die Kulturrevolution aus. Propaganda und Gewalttaten sind die Folge, Erinnerungsstücke und Bücher müssen verbrannt werden. Die Roten Garden demütigen auf offener Straße Intellektuelle und Landbesitzer. Und dann, mit acht Jahren, wird auch Chen ein kleiner Rotgardist ...
In einer beeindruckenden Mischung aus Bilderbuch und Graphic Novel zieht Chen alle Register seines Könnens und führt ganz persönlich durch eine erschütternde Epoche der jüngsten Weltgeschichte.

Cover

Um Mitternacht

Eduard Mörike (Text); Hannes Binder (Illustration)

Bajazzo Verlag EUR 14,90. Für jedes Alter

Der bekannte Schweizer Illustrator und Maler Hannes Binder hat sich mit der Interpretation seines Lieblingsgedichts einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Moderne Stadtlandschaften, Blicke auf Hausdächer, Autostraßen, schweigende Menschen in einem Salon, Straßenmusikanten unter Arkaden beschreiben den Unterschied vom 19. zum 21. Jahrhundert. Nur die Bilder eines hohen Himmels oder des bewegten Meeres schlagen eine Verbindung zu Mörike, zur Zeit der Romantik und erzählen von unserer immer wieder aufbrechenden Sehnsucht nach jenem unwiederbringlichem Früher.

 

NOMINIERUNGEN IN DER SPARTE KINDERBUCH:

Cover

Die Bibel - Das alte Testament

Für Kinder und Erwachsene neu erzählt

Sybil Gräfin Schönfeldt (Text); Klaus Ensikat (Illustration)

Tulipan Verlag EUR 39,95.Ab 7

Das Buch der Bücher – neu erzählt von Sybil Gräfin Schönfeldt, kongenial illustriert von Klaus Ensikat.
Ein einzigartiges Buchkunstwerk, nicht nur für Kinder!
Wer war Hiob, was bedeutet das Kainsmal, und wie kam es zur babylonischen Sprachverwirrung? Wie rettete Mose das Volk Israel, und womit besiegte David den Riesen Goliath? Um die Grundlagen unserer Kultur zu verstehen, muss man die Bibel kennen! Zudem birgt sie einen wahren Schatz fantastischer und spannender Geschichten voller Mythen und Magie, voller Weisheit und Wunder: Sie berichten von Helden und Heiligen, von Sündern und falschen Propheten, von Tod und Teufel, aber auch von Glaube, Liebe und Hoffnung.

Cover

Timur und die Erfindungen aus lauter Liebe

Marlies Bardeli (Text); Anke Kuhl (Illustration)

Sauerländer Verlag EUR 14,90. Ab 7

Herr Kubin hat den Besen erfunden. Und die Wäscheleine. Und auch den Regenschirm. Das wissen nur wenige, aber es ist wahr. Auch die schöne Agatha weiß das leider nicht, und das ist ein Jammer: Schließlich hat Herr Kubin das alles nur aus lauter Liebe zu ihr erfunden. Aber weil Herr Kubin nicht nur sehr verliebt, sondern auch sehr menschenscheu ist, traut er sich nicht, die schöne Agatha anzusprechen. Diese Geschichte erzählt Timurs Mutter und Timur hört neugierig zu, bis es ihm zu bunt wird. Er beschließt, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und dem schüchternen Erfi nder zur Seite zu stehen!

Cover

Meine Mutter ist in Amerika und hat Buffalo Bill getroffen

Jean Regnaud (Text); Emile Bravo (Illustration); Michael Hau (Gestaltung) Aus dem Französischen von Kai Wilksen

Carlsen Verlag EUR 17,90. Ab 8

Emile Bravo, der unlängst auch als Autor und Zeichner von SPIROU UND FANTASIO ein Glanzlicht setzen konnte, illustrierte für diese Graphic Novel eine Geschichte seines Freundes Jean Regnaud. Der kleine Jean befindet sich in höchster Not, als er in der Schule erzählen soll, was seine Eltern beruflich machen. Sein Vater ist Firmenchef, doch seine Mutter lebt nicht bei der Familie. Über sie weiß Jean so gut wie nichts. Deswegen beginnt er, sich das Leben seiner Mutter in Gedanken auszumalen. Immer wilder werden seine Ideen, und schließlich landet die Mutter seiner Fantasie im Wilden Westen, wo sie auf Buffalo Bill trifft.  

Cover

Das Mädchen mit den drei Namen

Tami Shem-Tov (Text). Aus dem Hebräischen und Niederländischen von Mirjam Pressler

Fischer Schatzinsel EUR 14,95. Ab 10

Als die Niederlande 1940 von den Nazis besetzt werden, gibt es für Lieneke und ihre Familie nur eine Chance zu überleben: Sie müssen untertauchen. Lieneke wird von einem Ehepaar in einem kleinen niederländischen Dorf aufgenommen. Sie darf nicht sagen, wie sie wirklich heißt, woher sie kommt und dass sie Jüdin ist. Die einzige Verbindung zu ihrer Familie sind die kleinen, mit Bildern liebevoll ausgeschmückten Briefe, die ihr der Vater schreibt. Sie bringen Lieneke zum Lachen, machen ihr Mut, geben ihr Hoffnung und lassen sie die dunkle Zeit überstehen.
Dieser anrührende Roman über das jüdische Mädchen Lieneke basiert auf einer wahren Geschichte: Jacqueline van der Hoeden, genannt Lieneke, lebt heute als Nili Goren in Israel.

Die Originalbriefe, die Jacob van der Hoeden an seine kleine Tochter schrieb, sind vollständig enthalten.

Cover

Warten auf Anya

Michael Morpurgo (Text). Aus dem englischen von Klaus Fritz

Carlsen Verlag EUR 12,90. Ab 11

Der zwölfjährige Jo verbringt seine Zeit am liebsten beim Schafehüten in den Bergen. Seit sein Vater im Krieg ist, kümmert er sich allein mit seiner Mutter um Haus und Hof. Eines Tages trifft er draußen auf einen Fremden, der ihm sein Geheimnis offenbart - und Jo um Hilfe bittet. Von nun an ist in Jos Leben nichts mehr wie zuvor.

Cover

Ihr kriegt mich nicht

Mikael Engström (Text) Aus dem Schwedischen von Birgitta Kicherer

Carl Hanser Verlag EUR 15,90. Ab 12

Mik ist verdammt klein für sein Alter und hat auch sonst alle Voraussetzungen, um unter die Räder zu kommen. Sein Leben in einem Vorort von Stockholm ist alles andere als rosig: Sein Vater trinkt, der große Bruder geht seine eigenen Wege. Nur der 12-jährige Mik hält nach außen die Fassade einer halbwegs heilen Familie aufrecht. Bis ihn das Jugendamt bei einer Pflegefamilie unterbringt. Mik läuft davon und schlägt sich zu seiner Tante im Norden von Schweden durch, wo er Geborgenheit und Freunde findet. Als die Sozialarbeiter ihn auch dort abholen wollen, kommt es zur Entscheidung auf Leben und Tod. Ein realistisches und trotz allem humorvolles Jugendbuch vom Alltag eines Jungen am Rande der Gesellschaft.

 

NOMINIERUNGEN IN DER SPARTE JUGENDBUCH:

Cover

Nathan und seine Kinder

Mirjam Pressler (Text)

Beltz & Gelberg EUR 16,95. Ab 13

Nathan der Weise, Lessings Plädoyer für religiöse Toleranz, ist eines der meistgespielten deutschen Dramen. Klug, weitsichtig und brillant erzählt Mirjam Pressler den klassischen Stoff neu - provozierend zeitgemäß, aber nicht ohne Hoffnung für eine friedliche Koexistenz der Religionen.
Jerusalem, zur Zeit der Kreuzzüge um 1192: Die Christen haben die Heilige Stadt an Sultan Saladin verloren. Von den gefangenen Kreuzfahrern begnadigt er nur einen einzigen: den jungen Tempelritter Curd von Stauffen. Die gute Tat zieht eine weitere nach sich: Der Tempelritter rettet das Mädchen Recha aus den Flammen ihres Hauses. Sie ist die Tochter des jüdischen Kaufmanns Nathan, den man den Weisen nennt.
Während Recha und ihr Lebensretter, die Jüdin und der Christ, einander zunächst verkennen und verfehlen, braut sich über Nathans Kopf Unheil zusammen. Sultan Saladin befiehlt ihn zu sich und stellt ihm die schwierigste aller Fragen: Welche Religion ist die einzig wahre? Nathan antwortet mit dem berühmten Gleichnis von den drei Ringen - doch wird das den Sultan zufriedenstellen?

Mirjam Pressler hält sich mit großen Respekt an Lessings Vorlage, doch in entscheidenden Dingen variiert sie - sie wählt die Form eines Romanes, erzählt in einer andere Tonlage, so dass die Menschen lebendiger und ihre Zeit vorstellbarer werden. Und, die Geschichte geht anders aus, denn Nathan wird ermordet, zurück bleiben Nathans Kinder.

Cover

Klick!

Zehn Autoren erzählen einen Roman.

David Almond, Eoin Colfer, Roddy Doyle (Text)
Deborah Ellis, Nick Hornby, Gregory Maguire (Text)
Margo Lanagan, Ruth Ozeki, Linda Sue Park (Text)
Tim Wynne-Jones (Text)

Aus dem Englischen von Birgitt Kollmann

Carl Hanser Verlag EUR 14,90. Ab 13

Der Fotograf Gee Keene vermachte seinem Enkel Jason Fotos berühmter Sportler und seiner Enkelin Maggie sieben Muscheln. Zehn Top-Autoren spüren diesem sonderbaren Erbe nach: Sie führen den Leser von Gees Heimat in den USA auf eine Weltreise über England, Russland und Frankreich nach Irland (wo Muhammad Ali ein Foto für Jason signiert), nach Japan (wo Gee eine der sieben Muscheln bekommt) und an visionäre Orte in Australien und in Amerika. Endlich kann Maggie den letzten Wunsch ihres Großvaters erfüllen und die Muscheln in alle sieben Meere zurückwerfen, aus denen sie stammen ...

Cover

Such dir was aus, aber beeil dich!

Kindsein in zehn Kapiteln

Nadia Bucce (Text, Illustration)

Fischer Schatzinsel EUR 19,95

"Karierte Schürzen und Eierlikör, Kartoffeln, Fliegen und Tapetenmuster, Langeweile und Abenteuer: Die Zeit dehnt sich, die Sommer sind endlos, die Welt der Erwachsenen ist sonderbar und undurchschaubar, und dass man je so wird wie sie, ist ganz undenkbar. Woran man sich erinnert, wenn man an seine Kindheit zurückdenkt, ist Glückssache. Oft sind es Details, an die sich Erinnerungen knüpfen, die allerkleinsten, allernormalsten Dinge, aus denen sich in der Rückschau eine ganze Welt zusammensetzen kann.
Nadia Budde, aufgewachsen bei den Großeltern in einem kleinen brandenburgischen Dorf und später bei der Mutter in Magdeburg und Ostberlin, blickt zurück mit der ihr eigenen Mischung aus Witz und Genauigkeit. Reich begabt als Zeichnerin wie als Autorin, ist sie seit Jahren eine der interessantesten Künstlerinnen auf dem deutschen Kinderbuchmarkt. Mit "Such dir was aus, aber beeil dich" geht sie neue Wege: Ihr Erinnerungsbuch steht irgendwo zwischen Comic und Graphic Novel und entwirft dabei so assoziationsfreudig wie detailliert ein Panorama, in dem das individuelle Erleben auf Erfahrungen verweist, die jeder kennt, der einmal Kind gewesen ist."

Cover

Zweiunddieselbe

Mary E. Pearson (Text)

Aus dem Englischen von Gerald Jung und Katharina Orgaß

Fischer Schatzinsel EUR 14,95. Ab 14

Wie weit würdest du gehen, um einen Menschen zu retten, den du liebst? Körperlich unversehrt, aber ohne Erinnerung erwacht Jenna aus dem Koma. Verzweifelt versucht sie herauszufinden, wer sie einmal war. Denn der Mensch, als den ihre Eltern sie beschreiben, bleibt ihr fremd. Die Spannung verdichtet sich bis ins Unerträgliche, ja fast Klaustrophobische. Denn die Wahrheit, der Jenna Stück für Stück auf die Spur kommt, ist ungeheuerlich: Jenna hatte einen furchtbaren Unfall. Ihre Eltern haben alles medizinisch Mögliche getan, um sie am Leben zu erhalten. Doch was von ihr übrig war, waren nicht mehr als zehn Prozent ihres Gehirns. Wie viel Persönlichkeit steckt in diesen zehn Prozent? Wie viel davon ist Jenna?
Mit seiner schlichten, poetischen Sprache geht dieser Roman direkt unter die Haut und wirft ethische Fragen auf, die noch lange nachhallen.

Cover

Rotkäppchen muss weinen

Beate Teresa Hanika (Text)

Fischer Schatzinsel EUR 12,95. Ab 14

"Er nennt sie Rotkäppchen, als er sie mit einem Korb am Fahrradlenker den Berg hinabfahren sieht. Rotkäppchen - weil in dem Korb Wein und Essen sind für den Großvater, dessen Einsamkeit nur ein Vorwand ist. Rotkäppchen - weil der Weg aus dem Wald dunkel und steinig ist. Rotkäppchen - weil der Wolf sie längst in seiner Gewalt hat ...
Beate Teresa Hanika erzählt einfühlsam und sensibel die Geschichte von einem Mädchen in größter Not - aber auch von einer Freundschaft so weit wie der Himmel und von einer ersten Liebe so zart wie Schneeflockenfedern."

Cover

Die Karte meiner Träume

Reif Larsen (Text); Ben Gibson (Illustration; Andreas Michalke (Gestaltung)

Aus dem Englischen von Manfred Allie  und Gabriele Kempf-Allie

S. Fischer Verlag EUR 22,95. Ab 15

T.S. Spivet lebt im Nirgendwo von Montana inmitten seiner merkwürdigen Familie. Doch irgendwie passt er nicht auf die Ranch seiner Eltern, er kann weder richtig reiten oder schießen noch in Blechnäpfe spucken. Er kann seine Ängste und Wünsche auf die freien Flächen von Karten projizieren. So hält er den Whiskykonsum seines Vaters ebenso in Diagrammen fest wie die Anatomie von Glühwürmchen.  Als dann der Anruf aus Washington kommt, wo ihm für seine Zeichnungen ein Wissenschaftspreis verliehen werden soll, verändert sich sein Leben. T.S. muss sich der Frage stellen, ob man auch eine Karte von einem gebrochenen Herzen, von Einsamkeit, Verlust und von der Liebe zeichnen kann. Oder gibt es manche Dinge, die sich einfach nur leben lassen?
Das Leben jedenfalls ist voller kleiner Geheimnisse, wie wir immer wieder erfahren, und manchmal sind die Geheimnisse auch ganz schön groß.

 

NOMINIERUNGEN IN DER SPARTE SACHBUCH:

Cover

Achtung, fertig, Baustelle!

Wie ein Haus geplant und gebaut wird

Rolf Toyka (Text); Heike Ossenkop (Illustration); Ferenc B. Regös (Illustration)

Gerstenberg Verlag EUR 16,90. Ab 4

Eine Baustelle ist eine spannende Sache! Da gibt es Kräne, Bagger und Betonmischer, und viele verschiedene Handwerker sind eifrig bei der Arbeit. Was gibt es alles zu tun, wenn ein Haus gebaut wird? Tim weiß es ganz genau!
Tims Eltern bauen ein Haus. Und Tim darf auf der Baustelle dabei sein, denn sein Onkel Hannes ist der Architekt. Tim kann genau beobachten, welche Arbeitsschritte nötig sind, bis das neue Haus endlich steht - vom Ausheben der Baugrube bis zum Decken des Dachs.
Dieses sorgfältig recherchierte, lebendig geschriebene Sachbilderbuch erzählt am Beispiel einer echten Baustelle, wie ein Haus geplant wird und was hinterm Bauzaun Spannendes passiert. Detailgetreue Illustrationen zeigen, wie das Haus langsam Gestalt annimmt. Unter den Klappen führen informative Sachtexte in die Arbeit von Maurern, Elektrikern, Klempnern und nicht zuletzt des Architekten genauer ein und erklären, was ein Grundriss, ein Kellenwurf oder ein Fadenschlag ist und wofür ein Gasbrenner gebraucht wird.
Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit der Akademie der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen.

Cover

Kuckuck, Krake, Kakerlake

Bibi Dumon Tak (Text); Fleur van der Weel (Illustration)

Das etwas andere Tierbuch

Aus dem Niederländischen von Meike Blatnik

Bloomsbury Kinderbücher und Jugendbücher EUR 12,90. Ab 6

Es gibt Tiere, die die verrücktesten Dinge tun: Der Wasserreservoirfrosch verwandelt sich in einer trockenen Erdspalte in eine Mumie, das dsungarische Zwerghamstermännchen erweist sich als geschickter Geburtshelfer. Und der fliegende Fisch flüchtet sich vor hungrigen Delfinen einfach aus dem Meer und schwebt in der Luft.

Cover

drüben!

Simon Schwartz (Text, Illustration)

avant-Verlag EUR 14,95. Ab 11

In seinem Debüt "drüben!" erzählt der junge Zeichner und Autor Simon Schwartz von der schwierigen Entscheidung seiner Eltern, Anfang der 1980er Jahre die DDR für immer zu verlassen.
Damit opponieren beide nicht nur gegen die allgegenwärtige Diktatur des Arbeiter- und Bauernstaates, sondern zwangsläufig auch gegen Teile ihrer eigenen Familien und ihrer Herkunft. Ab diesem Zeitpunkt sollte ihr einziger Sohn zwischen zwei deutschen Staaten aufwachsen. Simon Schwartz verknüpft in seiner Erzählung ein wichtiges Kapitel der jüngeren deutschen Vergangenheit mit seiner eigenen persönlichen Geschichte.
Eine Graphic-Novel (nicht nur) zum 20. Jahrestag der Maueröffnung!

Cover

Mutige Menschen

Christian Nürnberger (Text)

Widerstand im Dritten Reich

Gabriel Verlag EUR 14,90. Ab 12

Christian Nürnberger erzählt von zwölf Frauen und Männern, die den Mut zum Widerstand hatten: Mut, Hitlers Pläne zu durchkreuzen, Mut, Hitlers Befehle zu verweigern, Mut, Menschenleben zu retten: Dietrich Bonhoeffer, Willy Brandt, Georg Elser, Mildred Harnack, Robert Havemann, Fritz Kolbe, Janusz Korczak, Helmuth James Graf von Moltke, Martin Niemöller, Sophie Scholl, Irena Sendler, Claus Schenk Graf von Stauffenberg.
Beeindruckende Lebensbeschreibungen für Jugendliche ab 13 Jahren

Cover

Kanzler lieben Gummistiefel

Marietta Slomka (Text); Daniel Westland (Text)

So funktioniert Politik

cbj EUR 19,95. Ab 13


Politik - ist das nicht nur was für Erwachsene? Von wegen! Politik beginnt schon mit der Klassensprecherwahl. Also: Was ist "Politik"? Wie funktioniert unsere Regierung? Wie wird sie gewählt? Und haben "Gipfeltreffen" wirklich etwas mit Bergsteigen zu tun? All dem und vielem mehr widmet sich die Frontfrau des ZDF heute-journals Marietta Slomka. Spannend und verständlich erklärt sie Grundlagen, Mechanismen und Entwicklungen der Deutschland-, EU- und Weltpolitik. Gewürzt mit vielen witzigen Anekdoten aus der Welt der großen Politik ist ein umfassendes, unterhaltsames Kompendium entstanden, das im großen Wahljahr 2009 Lust macht auf mehr ... mehr Politik.

Cover

Die nächste GENeration

Claudia Eberhard-Metzger (Text); Susanne Paulsen (Text)

Beltz & Gelberg EUR 19,95. Ab 14

Welche Möglichkeiten und Gefahren im Spiel mit den menschlichen Genen stecken, zeigt dieses außergewöhnliche Sachbuch in aktuellen Reportagen und fantastischen Zukunftsgeschichten - Science trifft auf Fiction.

Genforscher und Molekularbiologinnen leisten heute bereits Wundervolles und Erschreckendes zugleich: Die Wissenschaftler behandeln gezielt schwere Krankheiten wie Krebs und zwingen Eizellen, menschliche Klone wachsen zu lassen. Sie lesen aus der Erbinformation einzelner Individuen Hinweise auf Krankheitsneigung und Temperament heraus und erforschen, warum wir altern.
Die Autorin Charlotte Kerner und die renommierten Wissenschaftsjournalistinnen Claudia Eberhard-Metzger und Susanne Paulsen erläutern in Sachtexten und Interviews den aktuellen Stand der Forschung und denken das heute Machbare mutig weiter - in fantastischen Geschichten über eine Zukunft, die bereits begonnen hat. Die am Computer manipulierten Portäts des international bekannten Künstlers Michael Najjar zeigen Menschen, wie sie in unserer Zukunft aussehen könnten.

 

NOMINIERUNGEN DER JUGENDJURY:

Cover

Einmal

Aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhan

Carlsen Verlag EUR 8,95. Ab 12

Jeder verdient es, etwas Gutes zu haben. Wenigstens einmal im Leben
Drei Jahre und acht Monate, so lange lebt der 9-jährige Felix schon in einem abgelegenen katholischen Waisenhaus in den Bergen. Dabei ist er gar nicht katholisch. Und seine Eltern sind auch nicht tot. Sie haben ihn zu Mutter Minka gebracht, damit er gut versorgt ist. Und sie werden ihn holen, sobald sie die Probleme mit ihrem Laden gelöst haben. Denn für jüdische Buchhändler ist das Leben 1942 in Polen sehr schwierig. Wie schwierig, das begreift Felix erst, als Männer mit seltsamen Armbinden im Waisenhaus auftauchen und Bücher aus der Bibliothek verbrennen. Felix reißt aus, um seine Eltern zu suchen und zu warnen. Doch als er unterwegs die kleine Zelda aufliest, deren Familie ermordet wurde, beginnt er langsam zu verstehen, was diese Nazi-Bücherverbrenner wirklich vorhaben. Und was das für Zelda und ihn und alle anderen jüdischen Menschen bedeutet.

Cover

Chatroom-Falle

Helen Vreeswijk (Text).

Aus dem Niederländischen von Eva Schweikart

Loewe Verlag EUR 12,90. Ab 13

Ein regnerischer Tag im Juni, irgendwo in der niederländischen Provinz. Zwei Mädchen liegen bewusstlos hinter einer Bushaltestelle. Was ist passiert?

Marcia und Floor kennen sich seit der siebten Klasse. Nach der Schule treffen sie sich, um im Internet zu surfen. Denn richtig süße Jungs lernt man nur im Chatroom kennen, davon ist Marcia überzeugt. Dass manche Jungs sie auffordern, sich auszuziehen, macht die Sache nur noch prickelnder. Was können ihnen die Typen hinter ihren Rechnern schon anhaben? Da landet das Angebot einer Modelagentur in Floors Posteingang. Im Internet bewundern die Mädchen die tollen Bilder der Models - um sich dann voller Hoffnungen auf den Weg zum Fotoshooting zu machen. Das, was Marcia und Floor im Chatroom passiert, ist kein Einzelfall. In ihrer Arbeit als Kriminalbeamtin erlebte Helen Vreeswijk nur zu oft, wie Jugendliche via Internet Opfer von Missbrauch und Gewalt wurden. Um Mädchen und Jungen vor den Gefahren der vermeintlich anonymen Chatrooms zu warnen, hat sie dieses Buch geschrieben. Dabei erzählt die Autorin nicht nur die bewegende Geschichte von Floor und Marcia, sondern auch, wie die Polizei den Tätern auf die Schliche kommt.

Cover

Tote Mädchen lügen nicht

Jay Asher (Text)

Aus dem Englischen von Knut Krüger

cbt EUR 14,95. Ab 13

Die Stimme der Toten, ein Ruf nach Leben

Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit 13 Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drückt auf 'Play' - und hört die Stimme von Hannah Baker. Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die sich vor zwei Wochen umgebracht hat. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken. Dreizehn Gründe sind es, die zu ihrem Selbstmord geführt haben, dreizehn Personen, die daran ihren Anteil haben. Clay ist einer davon ... 

Cover

Die Tribute von Panem Tödliche Spiele

Aus dem Englischen von Sylke Hachmeister und Peter Klöss

Verlag Friedrich Oetinger EUR 17,90. Ab 14

Überwältigend! Von der Macht der Liebe in grausamer Zeit ... Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln - was empfindet sie für Peeta? Und kann wirklich nur einer von ihnen überleben? Eine faszinierende Gesellschaftsutopie über eine unsterbliche Liebe und tödliche Gefahren, hinreißend gefühlvoll und super spannend. 

 

Cover

Unser allerbestes Jahr

David Gilmour (Text)

Aus dem Englischen von Adelheid Zöfel

S. Fischer Verlag EUR 18,95. Ab 16

Eltern sind auch nur Menschen. Und was macht man mit einem Sohn, der nicht mehr in die Schule gehen möchte? David, der Vater, schlägt Jesse einen ungewöhnlichen Handel vor: freie Kost und Logis, aber drei Filme pro Woche. Von Truffaut über Hitchcock bis hin zu "Basic Instinct". Nachmittage und Abende gemeinsam auf dem Sofa. Kein Kurs in Filmgeschichte, sondern viel Zeit zum Reden über falsche Freundinnen, die richtigen Fehler, verlorene und gefundene Liebe. Und darüber, wie lebenswichtig Leidenschaft ist.
Ein wahres und weises, zärtliches und urkomisches Buch über gebrochene Herzen und gelungene Beziehungen und darüber, dass Erwachsenwerden nichts mit dem Alter zu tun hat.

Cover

Die Einsamkeit der Primzahlen

Paolo Giordano (Text)

Aus dem Italienischen von Bruno Genzler

Karl Blessing Verlag EUR 19,95. Ab 16

Ein einziger Tag in ihrer Kindheit, so scheint es, hat über ihr ganzes Leben entschieden. An einem solchen Tag verlor Alice für immer ihre Unbeschwertheit und das Vertrauen zu ihrem halsstarrigen Vater. Mattia hingegen verlor mit sechs Jahren seine Schwester, deren Hilfsbedürftigkeit er ein einziges Mal, für wenige Stunden, missachtet hatte. Seither quälen ihn Schuldgefühle, die er niemandem offenbart. Sieben Jahre später lernen Mattia und Alice sich auf dem Gymnasium kennen. Die Anziehungskraft zwischen den beiden scheint unwiderstehlich. Jeder erkennt im anderen die eigene Einsamkeit. Alice ist der einzige Mensch, dem Mattia wenigstens einmal seinen Schmerz zu offenbaren wagt. Und umgekehrt würde sie nie einen anderen als ihn bitten, das Tattoo von ihrer Haut zu entfernen, mit dem sie ihre inneren Wunden gleichsam übermalen wollte. Doch mit den Jahren werden die Hindernisse, die die beiden einander unbewusst in den Weg legen, höher und höher. Bis sie sich entscheiden müssen.

In einer ebenso klaren wie poetisch-eindringlichen Sprache erzählt Paolo Giordano die Geschichte von Alice und Mattia, die wie Primzahlzwillinge nahe beieinanderstehen und doch immer durch eine Winzigkeit getrennt bleiben. Komplexe Seelenzustände schildert er so genau, dass sie fassbar werden und uns tief berühren. Paolo Giordano findet unvergessliche Bilder für die verschlungenen Wege, auf denen die Dramen der Kindheit in uns fortwirken. Seine Prosa verwandelt auf magische Weise Schmerz in Trost.

Ausgezeichnet mit Italiens renommiertestem Literaturpreis - dem "Premio Strega". Mit 26 Jahren ist Paolo Giordano der jüngste Gewinner aller Zeiten.

 
You are here: Home Literaturpreise Jugendliteraturpreis 2010