Personal tools
Document Actions

ab 10/11

wnr551654113.jpg

wnr551654120.jpg

Der Weltenexpress

 

von Anca Sturm


Eine atemlose Reise, angetrieben von Kohle, Dampf ... und Magie!

Ich habe den 1. Band gelesen und war positiv überrascht. Ich fand ihn sehr gelungen. Man wird ja oft nach Internats-Zaubergeschichten gefragt. "Ähnlich wie Harry Potter" aber weniger und einfacher zu lesen. Voilà: Der Weltenexpress.

Verlagstext:

BAND 1: Nacht für Nacht sitzt die schüchterne Flinn Nachtigall am stillgelegten Bahnhof von Weidenborstel, dem Ort, wo zwei Jahre zuvor ihr Bruder verschwand. Bis eines Abends ein Zug herbeirollt, mit einer gewaltigen, rauchspuckenden Lokomotive. Und Flinn stürzt als blinde Passagierin in das Abenteuer ihres Lebens! Denn der Zug ist der Welten-Express, ein fahrendes Internat voller außergewöhnlicher Kinder, angetrieben mit magischer Technologie. Ein Ort, in dem Flinn Freunde findet – und Feinde. Denn der Welten-Express birgt mehr Geheimnisse, als sie sich je hätte träumen lassen ...

Die Reise beginnt: Der erste Band einer fantastisch-zauberhaften Trilogie über Freundschaft, Liebe und Abenteuer mit jeder Menge Spannung und Magie für Mädchen und Jungen ab 11 Jahren

BAND 2 Endlich ist Flinn Nachtigall offiziell Schülerin im Welten-Express, dem magischen Internatszug. Doch dass sie eines Tages die Welt verändern soll, mag sie kaum glauben. Auch ihre Freunde Pegs, Kasim und Fedor reagieren mit gemischten Gefühlen. Denn der gesamte Zug ist in Gefahr: ein geheimnisvoller Schatten treibt sein Unwesen und Maskierte sorgen für Chaos und Angst. Was ist los an Bord des Welten-Expresses?

Carlsen Verlag, je ca. 400 S., je EUR 14,99

wnr96129107.jpg

Falcon


von Andrea Rings

Zwei sympathische Protagonisten. Der Junge mit dem Falken, Lennart und seine neue Freundin in Berlin, die Vietnamesin Mai, die ein ideales Ermittlerteam bilden.
Besonders gefallen hat mir, dass Mai der technikaffine Part in dem Duo zugefallen ist, und noch dazu dass sie Lennart in asiatische Kampfkunst einweist. Sie ist auch diejenige, die dadurch, dass sie Berlinerin mit Haut und Haaren ist, sich besser in der Stadt auskennt, und auch Gefahren der Großstadt besser einschätzen kann. Während Lennart auf dem Land groß wurde, sehr naturverbunden ist, und sich nur mühevoll mit dem Leben in Berlin arrangieren kann.
Verlagstext:
Nach dem Umzug in die Großstadt ist für Lennart und seinen Falken Cosmo alles anders. Lennart wird das Gefühl nicht los, dass er beobachtet wird. Und wirklich: Beim Training holt Cosmo plötzlich eine winzige Kamera-Drohne vom Himmel. Lennart und die technikbegeisterte Vietnamesin Mai, genannt Mia, beschließen der Sache auf den Grund zu gehen und stoßen dabei auf die geheimnisvolle Firma PEREGRIN. Als klar wird, dass die Firma ein heimtückisches Verbrechen plant, setzen die Kinder alles daran es zu verhindern. Ein höchst spannendes Duell zwischen Drohne und Falke beginnt!

Edel kids books, 320 Sl., EUR 12,99

wnr07754578.jpg

Die beste Bahn meines Lebens


von Anne Becker


Eine Freundschaftsgeschichte, aber auch eine Geschichte eines Jungens,, der lernen muss zu seinen Defiziten - LRS-Schwäche - zu stehen.
Verlagsbeschreibung:
Jan ist ein ganz normaler Junge, mit Stärken und Schwächen. Seine Stärke ist das Schwimmen, da ist er auf Wettbewerbsniveau, seine Schwäche, und das darf niemand wissen, ist, dass Lesen im große Probleme bereitet. Buchstaben zu Wörtern zu bilden und Wörter zu Sätzen gelingt ihm kaum besser als einem Erstklässler. Da haben bisher auch alle Therapien versagt. In seiner neuen Schule hat er seine LRS-Schwäche bisher verbergen können, fürchtet aber jeden Tag die Entdeckung, v.a. den Spott dem er dann wieder ausgesetzt ist. Ansonsten geht sein Leben den normalen Gang. Er freundet sich mit dem Nachbarmädchen, Flo, an, die ein Mathegenie ist, und auch sonst ziemlich anders, als Jan es bisher von Mädchen gewohnt ist. Es gibt dann einige Verwicklungen, Mißverständnisse, bis beide zu ihrer Freundschaft stehen können und auch Jan zu seiner LRS.
Ein positives Buch, dass sich auch gut als Schullektüre eignet.

Ab 11 Jahren

Beltz, 176 S., gebunden EUR 12,95

wnr743203952.jpg

Agatha Oddly 2 - Die London-Verschwörung


von Lena Jones

Spannende Unterhaltung! Das zweite Detektivabenteuer von Agatha.

Verlagsbeschreibung:

Hier kommt Agatha, die Meisterdetektivin mit messerscharfem Verstand!
Eine starke Mädchenheldin, die jedes Rätsel lösen kann! Für alle Leser ab 10 Jahren und Fans von Ruby Redfort.
Die mitreißende Detektivgeschichte spielt im heutigen London.  
Agatha möchte endlich in die geheime Torwächter-Gilde aufgenommen werden, aber vorher muss sie noch einen höchst brisanten Fall aufklären: Im British Museum ist ein Mord verübt worden und die Polizei tappt komplett im Dunkeln. Wieder einmal ermittelt Agatha auf eigene Faust und stößt dabei auf eine Verschwörung, eine ungenutzte U-Bahnstation, ein riesiges Feuerwerk und fünftausend Tonnen Gold …

ab 11 Jahren, erscheint am 09.10.2019, 368 S., EUR 14,95

wnr836956888.jpg

Sasja und das Reich jenseits des Meeres


von Frida Nilsson. Friederike Buchinger (Übers.) Torben Kuhlmann (Illustr.)
Ich würde das Buch ja gerne uneingeschränkt loben. Ich mag die Autorin, sie kann fantastisch erzählen und einen in ihren Bann ziehen. Ich liebe die Ausstattung und das Format des Buches sehr, und auch die bildhafte Sprache, die vielen fantastischen Einfälle...Aber ich komme mit dem zugrundeliegenden Plot nicht klar.

Es erinnert an den Mythos von Orpheus und Eurydike. Nachdem Eurydike stirbt, steigt Orpheus ihr nach und bezaubert den Herrscher der Unterwelt, den Gott Hades, und dessen Gemahlin, die Göttin Persephone. Er erhält die Erlaubnis, mit Eurydike auf die Erde zurückzusteigen. So wird der Tod durch die Kraft der Liebe und die Magie der Musik überwunden. In Weiterführung des Mythos' ist die Herausgabe von Eurydike an die Bedingung gebunden, dass Orpheus sich nicht umdrecht bis er das Tageslicht erreicht. Orpheus bricht dieses Verbot, und Eurydike entschwindet wieder.

Zum Buch:

Im Buch ist es die Geschichte von Sasja und seiner Mutter. Sie ist an Krebs erkrankt und kurz davor zu sterben. Eines Nachts wacht Sasja auf und seine Mutter ist verschwunden. Er ist sicher, dass der Tod sie übers Meer entführt hat. Er fasst den Plan mit Hilfe eines Ruderbootes das Meer zu überqueren bis in das Reich jenseits des Meeres, um dem Tod seine Mutter wieder abzuringen. Er landet in einer fantastischen Welt mit sonderbaren Gestalten, die bald zu Freunden werden und ihm bei seinem Plan helfen.
Ab da habe ich nur noch quergelesen. Auch die Begegnung mit dem Tod konnte ich nicht lesen. Es löst sich dann auf wundersame Weise, vermutlich war alles nur ein Traum? So ganz habe ich es nicht verstanden.

Positiv: Sehr bildhaft beschrieben, sehr eindrucksvoll, poetisch und sensibel, etwas ganz Spezielles, absurd und auch der Humor kommt nicht zu kurz. Eigentlich fantastiisch sich zu trauen, so mit dem Thema Tod und dem Todesreich zu spielen. Aber man muss den Plot und die Geschichte vertragen können. Ich bin gespannt, wie die Zielgruppe, Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren, auf die Geschichte reagiert.

Vergleichbar waren damals meine Vorbehalte bei "Sieben Minuten nach Mitternacht" von Siobhan Dowd und Patrick Ness. Auch ein fantastisches Buch, wurde ja auch verfilmt,  aber auch sehr schwer zu entscheiden, wem man es  in die Hand geben soll (darf).

Gerstenberg, 496 S., EUR 20.--
ab 11 Jahren

wnr836960144.jpg

14000 Meilen über das Meer


von Agata Loth-Ignaciuk


Mit dem Kajak über den Atlantik

Ein beeindruckender Reisebericht mit ausdrucksstarken ozeanblauen Illustrationen über einen außergewöhnlichen Menschen und seine außergewöhnlichen Reisen.

Verlagstext:
Stell dir vor, du bist mitten auf dem Ozean. Allein. In einem Kajak. Was für viele Menschen einem Albtraum gleichkommt, ist für Aleksander Doba Adrenalinkick und Abenteuer pur. 2010 macht sich der damals 65-jährige Pole in seinem Ozeankajak Olo auf die Reise über den Atlantik. Weder Hunger, Schlaflosigkeit, Blasen an den Händen noch die Begegnung mit Piraten und Haien können ihn aufhalten. Er ist der erste Mensch, dem es gleich dreimal nur mit Muskelkraft gelang, den Atlantik in einem Kajak von einem Kontinent zum anderen zu überqueren? mehr als 14 000 Meilen über das Meer!

Gerstenberg, 88 S., gebunden, illustriert, EUR 16.-- ab 10 Jahren

You are here: Home Herbst 2019 Ab 10/11