Personal tools
Document Actions

Rodrigo Raubein

wnr522185004.jpg

Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe


von Michael Ende, Wieland Freund, illustriert von Regina Kehn


Ein moderner Klassiker - begonnen von Michael Ende, als Romanfragment veröffentlicht und nun, zwanzig Jahre nach seinem Tod, von Wieland Freund zu Ende erzählt. Nie langweilig, spannend und witzig.

Knirps hat das beschauliche Leben bei seinen Eltern, die als Puppenspieler übers Land fahren, satt. Er will nicht immer brav sein und gehorchen müssen, das ist auf Dauer schrecklich langweilig. Er will lieber ein freier und überall gefürchteter Kerl sein, so wie Rodrigo Raubein der Schrecken aller Reisenden und Ritter. Und sagen seine Eltern nicht immer: "Wenn Du so weitermachst, dann kannst du nur noch Raubritter werden".

Gedacht getan. Knirps macht sich auf zum schrecklichen Raubritter Rodrigo Raubein, um von ihm als Knappe angenommen zu werden. Doch der fordert zunächst eine Mutprobe von ihm. Voller Tatendrang plant Knirps einen Prinzessinnenraub, kann es Gefährlicheres geben? Er ahnt nicht, dass ein viel mächtigerer Bösewicht als er es auf die Prinzessin abgesehen hat.

Ein tolles Vorlesebuch nach klassischem Muster das die Kinder begeistern wird. Dazu trägt auch der hohe Anteil von farbigen Illustrationen von Regina Kehn bei, sowie die ganze an klassische Märchenerzählungen erinnernde Ausstattung mit Vignetten und Kapitelüberschriften, die einen Abriss des folgenden Geschehens sind.

Ab 6 Jahre
Thienemann, 208 S., aufwendige Ausstattung, EUR 17.-

You are here: Home Frühjahr 2019 Vorlesen Rodrigo Raubein