Personal tools
Document Actions

Mauerschweinchen

wnr570175996.jpg

Das Mauerschweinchen


von Katja Ludwig

Ein Wendebuch in doppelter Hinsicht
Mit Illustrationen von Uwe Heidschötter

Eine Erzählung, die gleichzeitig in der BRD und der DDR spielt mit dem Anspruch den Kinderalltag in beiden Ländern einfangen zu können, und das für Kinder ab 9/10 Jahren. Ich war skeptisch!

Zu unrecht, denn mit Einschränkungen ist der Autorin doch sehr gut gelungen, die zwei Welten für Kinder verständlich darzustellen. Natürlich verkürzt, die bekannten Klischees werden bedient, aber wie sollte man Kindern in diesem Alter, die lange nach der Wende geboren sind, die Unterschiede in der Lebenswelt nahebringen?

Im Mittelpunkt steht neben dem Trennenden auch das Verbindende. Auf beiden Seiten der Mauer sind Kinder verrückt nach Tieren - hier speziell nach Meerschweinchen, und die Freuden und Probleme zwischenmenschlicher Natur sind auch dieselben. Streit, Versöhnung, Neid, verständnisvolle Erwachsene und schwierige Nachbarn...

Das Buch ist in zweierlei hinsicht ein Wendebuch. Zum einen thematisch, zum anderen besteht das Buch auch zwei Covern und zwei Geschichten, die sich in der Mitte treffen, als ein Meerschweinchen illegal die Grenze überfliegt.

Verlagstext:

In der Wolliner Straße 46 auf der Westseite der Mauer lebt Nora, die sich nichts sehnlicher wünscht als ein praktisches kleines Haustier; in der Wolliner Straße 56 im Osten wohnt Aron, leidenschaftlicher Drachenbauer und Konstrukteur von Flugobjekten aller Art. Beide werden unverhofft zu Rettern von Bommel, einem verwaisten Rosettenmeerschweinchen.

cbj Hardcover, Pappband, 216 Seiten, EUR 13.-

You are here: Home Frühjahr 2019 Ab 8/9 Mauerschweinchen