Personal tools
Document Actions

Der Augenblick der Zeit

wnr896675699.jpg

Der Augenblick der Zeit


von Stephanie Schuster

Ein Künstlerroman, der zur Schaffenszeit von Leonardo da Vinci und der Kunstwelt der Gegenwart spielt.

In heutiger Zeit: Ina Kosmos hat vor langer Zeit das Malen aufgegeben und arbeitet als Galeristen und im Museum. Sie ist Expertin für Farben. Sie steht an einem Wendepunkt, da ihre Partnerin die gemeinsame Galerie gezwungen ist aufzugeben. Auf einer Kunstauktion verliebt sie sich in ein Frauenporträt, das sehr an Leonardo da Vinci erinnert.  Sie wird überboten, setzt aber fortan alles daran, das Bild zu finden und Leonardos Urheberschaft zu beweisen.

Im zweiten Erzählstrang, fünfhundert Jahre früher, taucht man in der Person von Georg Tannstetter, Sterndeuter und angehender Leibarzt des Kaisers Maximilian I., in die Welt des Mailänder Hofes ein. Zu dieser Zeit ist Leonardo da Vinci Hofkünstler. Die Entstehung des Bildes das Jahrzehnte später Ina so fasziniert ist in dieser Zeit entstanden. Doch auch Tannstetter, wie in der Jetztzeit Ina, steht vor Rätseln bezüglich des Porträts. Einige Geheimnisse werden im Laufe der Handlung aufgedeckt, andere bleiben im Dunkeln.

Insgesamt, ein guter historischer Roman, der viel Einblick in die Zeit bietet. Die Charakteren sind interessant gezeichnet, natürlich muss noch eine Beziehungsgeschichte und ein dramatisches Familienereignis miteingearbeitet werden. Beides rundet aber auch den Roman ab.

"Ein atmosphärischer, inspirierender, farbenprächtiger Roman über den Kosmos der schönen Künste und die Kraft der Kreativität" Der Verlag

Blessing, gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 352 S., EUR 22.-

You are here: Home Frühjahr 2018 Romane Der Augenblick der Zeit