Personal tools
Document Actions

Frida

wnr946593478.jpg

Frida


Illustration: Benjamin Lacombe. Text von Sébastien Perez


Das Buch taucht tief in die Psyche der Künstlerin und Frau Frida Kahlo ein. Sowohl mit den einzigartigen Bildern von Benjamin Lacombe als auch mit den Texten von Sébastien Perez wird die Verstörtheit, der Schmerz aber auch die Stärke und der Mut der komplexen Persönlichkeit erfasst. Ausstanzungen und Papierkunst bieten tiefere Einblicke, lassen die Betrachterin, den Betrachter noch tiefer in die Welt von Frida Kahlo eintauchen.

Verlagstext: Der Autor Benjamin Lacombe zum Buch:
..."Den Kontext ihres Schaffens nicht zu kennen, heißt, nicht zu verstehen, wie intelligent ihre Arbeiten sind. Bei den Überlegungen, die Sébastien Perez und ich zum Buch angestellt haben, kristallisierten sich neun Themen heraus, die das Rückgrat ihres Werkes, ihres Lebens und – dieses Buches sind: Der Unfall, Die Medizin, Die Erde, Die Tiere, Die Liebe, Der Tod, Die Mutterschaft, Die zerbrochene Säule und Die Nachwelt. Durch Ausstanzungen und Bildzitate versuche ich bis ins Innerste ihres Schaffens einzudringen. Mancher mag sich fragen, ob es sinnvoll ist, Werke so ›wörtlich‹ zu zitieren, doch es war unmöglich, ein einziges Element zu ändern, ohne die Aussage des Bildes zu zerstören. Und die Texte von Sébastien, gespickt mit Zitaten von Frida, vermitteln ein komplexes Bild dieser außergewöhnlichen Frau. F R I D A – diese fünf Buchstaben stehen für ein einzigartiges Universum und einen Mythos."
Frida – schon jetzt ein Bestseller, allein 78.500 Exemplare in Europa in der Erstauflage
Aus dem Französischen von Edmund Jacoby
Jacoby&Stuart, 76 S., EUR 40.--, durchgehend farbig. Mit Seidenbezug und 14 Ausstanz-Seiten


Das Buch taucht tief in die Psyche der Künstlerin und Frau Frida Kahlo ein. Sowohl mit den einzigartigen Bildern von Benjamin Lacombe als auch mit den Texten von Sébastien Perez wird die Verstörtheit, der Schmerz aber auch die Stärke und der Mut der komplexen Persönlichkeit erfasst. Ausstanzungen und Papierkunst bieten tiefere Einblicke, lassen die Betrachterin, den Betrachter noch tiefer in die Welt von Frida Kahlo eintauchen.

Verlagstext: Der Autor Benjamin Lacombe zum Buch:

..."Den Kontext ihres Schaffens nicht zu kennen, heißt, nicht zu verstehen, wie intelligent ihre Arbeiten sind. Bei den Überlegungen, die Sébastien Perez und ich zum Buch angestellt haben, kristallisierten sich neun Themen heraus, die das Rückgrat ihres Werkes, ihres Lebens und – dieses Buches sind: Der Unfall, Die Medizin, Die Erde, Die Tiere, Die Liebe, Der Tod, Die Mutterschaft, Die zerbrochene Säule und Die Nachwelt. Durch Ausstanzungen und Bildzitate versuche ich bis ins Innerste ihres Schaffens einzudringen. Mancher mag sich fragen, ob es sinnvoll ist, Werke so ›wörtlich‹ zu zitieren, doch es war unmöglich, ein einziges Element zu ändern, ohne die Aussage des Bildes zu zerstören. Und die Texte von Sébastien, gespickt mit Zitaten von Frida, vermitteln ein komplexes Bild dieser außergewöhnlichen Frau. F R I D A – diese fünf Buchstaben stehen für ein einzigartiges Universum und einen Mythos."

Frida – schon jetzt ein Bestseller, allein 78.500 Exemplare in Europa in der Erstauflage

Aus dem Französischen von Edmund Jacoby

Jacoby&Stuart, 76 S., EUR 40.--, durchgehend farbig. Mit Seidenbezug und 14 Ausstanz-Seiten.

You are here: Home Besondere Buch Weitere Buchkunst